ItalianoEnglishEspañolFrançaisРусский
Aktuelle Einsätze >

Letzte Nachrichten

Internationaler Tag der Lepra-Kranken: Die französischen Freiwilligen gehen auf die Straße und sammeln Geld

Rom 21/01/2015

Ein Blick auf Vietnam, wo der Malteserorden seit 40 Jahren gegen die Krankheit Lepra kämpft

Im Hinblick auf den 62. Welt-Lepra-Tag, der am kommenden 25. Januar begangen wird, bereiten sich die Freiwilligen des Ordre de Malte France (Malteserorden Frankreich) wie jedes Jahr vor, um auf den Straßen der großen Städte des Landes im Rahmen einer Spendenaktion Geld für die Forschung und die Behandlung der an der Hansen-Krankheit (Lepra) erkrankten Menschen zu sammeln. Die Infektion mit Lepra ist im letzten Jahrzehnt drastisch zurückgegangen und die Weltgesundheitsorganisation hat im Jahr 2013 insgesamt 215.656 neue Krankheitsfälle, davon 10 Prozent bei Kindern, festgestellt.

DIE ANSPRACHE DES GROSSMEISTERS AN DAS DIPLOMATISCHE CORPS

Rom 13/01/2015

Der Großmeister, Fra´ Matthew Festing, hat heute das beim Souveränen Malteserorden akkreditierte Diplomatische Korps zum traditionellen Neujahrsempfang in der Magistralvilla in Rom empfangen.
Anbei die gesamte Ansprache des Großmeisters.

Herr Doyen, Exzellenzen, meine Damen, meine Herren,
höchst dramatische, gewaltsame Ereignisse prägen den Beginn des neuen Jahres. Der schwerste Terrorakt in Frankreich seit dem Krieg, der in Paris 17 Menschenleben gefordert hat, ist auch ein brutaler Angriff auf unsere Grundwerte, auf Meinungsfreiheit und Toleranz.

Beglaubigungsschreiben von Mali

Rom 12/01/2015

Der Großmeister Fra´ Matthew Festing empfieng heute im Magistralpalast zur Überreichung der Beglaubigungsschreiben, den neuen Botschafter der Mali beim Malteserorden, S.E. Cheick Mouctary DIARRA

DIE ANSCHLÄGE VON PARIS: DER GROSSMEISTER SPRICHT DEM FRANZÖSISCHEN PRÄSIDENTEN SEIN TIEFSTES MITGEFÜHL AUS

Rom 09/01/2015

In einem Schreiben an den französischen Präsidenten François Hollande hat der Großmeister des Souveränen Malteserordens, Fra’ Matthew Festing, nach dem Terroranschlag auf die Mitarbeiter des Wochenmagazins Charlie Hebdo am 7. Januar sein tiefstes Mitgefühl übermittelt. Bei dem Anschlag kamen 12 Menschen ums Leben, weitere wurden verwundet, und den anschließenden Anschlägen fielen fünf weitere Menschen zum Opfer.

Aktuelle Einsätze des Malteserordens weltweit