ItalianoEnglishEspañolFrançaisРусский

Letzte Nachrichten

Beglaubigungsschreiben von Kuba und Chile

Rom, 23/10/2014

Der Großmeister des Souveränen Malteserordens Fra´ Matthew Festing hat im Magistralpalast in gesonderten Audienzen die Botschafter von

- Kuba, S.E. Rodney Alejandro LÓPEZ CLEMENTE
- Chile, S.E. Mónica JIMÉNEZ DE LA JARA

zur Überreichung der Beglaubigungsschreiben empfangen.

Besuch vom Außenminister der Republik China (Taiwan). Gespräche über Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich

Rom, 22/10/2014

Am vergangenem Montag, 20. Oktober, ist der Außenminister der Republik China (Taiwan), David Yung-Lo Lin, der sich anlässlich der Seligsprechung von Paul VI in Rom aufhielt, vom Rezeptor des Gemeinsamen Schatzamts des Souveränen Malteserordens, János Esterházy de Galántha, im Magistralpalast empfangen worden.
Gegenstand der Gespräche waren das humanitäre Engagement der beiden Regierungen in Afrika, Südamerika und in Asien sowie die weitere Entwicklung der Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich.

Seit 15 Jahren gibt „Le Fleuron Saint Jean“ auf der Seine den Obdachlosen neue Hoffnung

Rom, 21/10/2014

Es war 1998 als Ordre de Malte France ein neues Projekt startete: einen Lastkahn in ein Aufnahmezentrum für Obdachlose zu verwandeln. Jetzt, 15 Jahre nachdem er am Ufer der Seine in Paris vor Anker ging, erfüllt „Le Fleuron Saint Jean“ noch immer seinen Zweck, eine Anlaufstelle für Menschen in Not zu sein, ihnen seelischen Beistand zu leisten und sie bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft zu unterstützen.
Das Boot ist an 365 Tagen im Jahr zugänglich und in der Lage, bis zu 50 bedürftige Männer aufzunehmen und ihnen dabei zu helfen, wieder Anschluss an das soziale Netzwerk und die Arbeitswelt zu finden.

Die Herausforderungen von heute, Thema des Besuchs der Außenministerin des Fürstentum Liechtenstein

Rom, 15/10/2014

Am gestrigen Abend, 14. Oktober, war die Außenministerin des Fürstentum Liechtenstein, Aurelia Frick, zu Besuch im Magistralpalast. Die Ministerin wurde vom Großkanzler Albrecht Boeselager und vom Großhospitalier Dominique de La Rochefaucauld-Montbel empfangen.
Die Gespräche verliefen in großer Herzlichkeit. Erörtert wurden die Aktivitäten des Malteserordens auf dem asiatischen Kontinent und sein Engagement bei den derzeitigen humanitären Notlagen im Nahen Osten, in Syrien und im Irak. Besonderen Raum nahmen bei den Gesprächen das Flüchtlingsdrama ein sowie der Zustrom von Migranten nach Europa.

Aktuelle Einsätze des Malteserordens weltweit