Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Über 4000 Menschenleben in Milot gerettet

Haiti, 18/04/2008 


In Haiti, das Land mit der größten Armut und höchsten Kinder- und Müttersterblichkeit in Süd-Amerika, unterhalten die amerikanischen Assoziationen des Malteserordens über die Stiftung CRUDEM die bedeutende Einrichtung des „Sacré Coeur“- Krankenhauses von Milot mit angeschlossener Kinderkrippe, wo jährlich etwa 4000 kleine Menschenleben gerettet werden können. Im Jahr 2007 wurden über 56.000 ärztliche Untersuchungen gezählt, 4000 Krankenhauseinweisungen veranlasst und 72.000 Laboruntersuchungen durchgeführt. Die Zahl der Geburten belief sich auf 1.300.

ueber 4000 menschenleben milot gerettet

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]