Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Kardinal Foley Bailli des Malteserordens

Rom, 22/04/2010 


Der Großmeister des Malteserordens, Fra’ Matthew Festing, hat heute Kardinal John Patrick Foley, Großmeister des Ritterordens vom Hl. Grab zu Jerusalem, die Insignien zum Bailli Ehren- und Devotionsgroßkreuz verliehen. Zusammen mit Fra’ Matthew Festing haben der Pro-Patron, Erzbischof Paolo Sardi, und die Mitglieder der Ordensregierung Kardinal Foley im Magistralpalast in Rom empfangen.

In seiner Begrüßung für den 75-jährigen Kardinal an der Spitze dieses altehrwürdigen Ordens, der den Katholiken im Hl. Land beisteht und sie unterstützt, hat Fra’ Matthew Festing die zwischen den beiden Orden bestehenden engen Beziehungen angesprochen, “die seit zehn Jahrhunderten nach den festen Prinzipien christlicher Liebe und Caritas im Dienst der universalen Kirche stehen. Unsere beiden Orden – so der Großmeister – sind in unterschiedlicher Weise im Hl. Land engagiert, das Land, auf das die Emotionen und Erwartungen der Christen in aller Welt gerichtet sind. Ich hoffe, dass künftig unsere beiden Orden ihre Anstrengungen zusammenführen, um die christliche Bevölkerung in dieser gesegneten Region weiter zu stärken”.

Mit seiner Ansprache nutzte Fra’ Matthew Festing die Gelegenheit, “um im Namen aller Mitglieder des Malteserordens, unsere hohe Wertschätzung und Zuneigung gegenüber dem Heiligen Vater Benedikt XVI. auszudrücken sowie unsere Dankbarkeit für seine unverrückbare Verteidigung der Unantastbarkeit der Menschenwürde und der Achtung der fundamentalen Menschenrechte sowie für seine apostolische Hingabe, mit der er sich unermüdlich in den Dienst der Kirche stellt”.

Mit der Berufung von Kardinal Foley, seit 2002 Kaplan des Malteserordens, zum Bailli Ehren- und Devotionsgroßkreuz, wollte Großmeister Festing die tiefe Dankbarkeit des Ordens ausdrücken, für “die Umsicht und Achtung”, die der der Kardinal dem Orden gegenüber stets bei dem Bemühen bekundet hat, “in Demut gemeinsam das pastorale Wirken des Petrusamtes fortzuführen”.

Kardinal Foley war in Begleitung der höchsten Amtsinhaber des Ordens vom Hl. Grab: dem Generalstatthalter Peter Wolff Metternich zur Gracht, dem Gouverneur Agostino Borromeo und dem Vize-Gouverneur Adolfo Rinaldi.

kardinal foley bailli malteserordens

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]