Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Wiederaufbau und Vorsorge nach den Wirbelstürmen


In Zusammenarbeit mit der philippinischen Assoziation des Malteserordens unterstützt Malteser International die Bevölkerung von zwei Dörfern in der Nordprovinz von Benguet, die im vergangenen Jahr am schwersten von den Wirbelstürmen Ketsana und Parma betroffenen waren. Es handelt sich um die Ortschaften Pasdong und Coroz mit etwa 2.400 Einwohnern, in denen die Infrastruktur instandgesetzt wird und die Häuser sicherer wiederaufgebaut werden.

In Pasdong werden bis zu 245 Familien wieder ihr Land bebauen können und dabei über neue Bewässerungssysteme verfügen. Das internationale Hilfskorps des Malteserordens wird Verbauungsmaßnahmen ausführen, um die Gefahr von Erdrutschen zu mindern und wird zudem Gelder zu Finanzierung von Kleinkrediten zur Verfügung stellen

In Coroz wird Malteser International 200 Familien mit sicherem Trinkwasser versorgen. In den nächsten Wochen wird die örtliche Schule über eine Einrichtung zum Auffangen von Regenwasser und zum Entsorgen von Brauchwasser verfügen. In beiden Dörfern werden Schulungen über Verhaltensregeln bei Naturkatastrophen abgehalten werden.

wiederaufbau vorsorge nach wirbelstuermen

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]