Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

200 Weihnachtseinsätze des Ordens


Zum Fest des Hl. Nikolaus, das heute begangen wird, hat sich der Malteser Hilfsdienst in ganz Deutschland in etwa 200 Initiativen an Alleinstehende, Kranke und Alte gewandt, ganz nach dem Beispiel des Heiligen, der im westlichen Kulturraum zunehmend vom Weihnachtsmann verdrängt wird.

„Am Nikolaustag gehen wir dahin, wo viele Menschen auf eine gute Botschaft warten: in die Hospize, in die Krankenhäuser und in die Straßen“, sagte Constantin von Brandenstein-Zeppelin, der Präsident des Malteser Hilfsdienstes. „Des Heiligen wird in Asylunterkünften ebenso wie in Schulen gedacht, an die 50.000 Menschen in ganz Deutschland werden davon berührt werden. Und die Ideen, um den Heiligen zu feiern, sind vielfältig. Das geht vom Austeilen warmer Suppen an Obdachlose in Hamburg, über Filmvorführungen, einen Besuch von Künstlern eines Musicals in einem Krankenhaus des Ordens bis zur Teilnahme von Alten und Behinderten an einem Weihnachtskonzert in Regensburg“.

200 weihnachtseinsaetze des ordens

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]