Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Jahr 2013

  • 08/09/2013

    Kuba: Wiederaufbau nach dem Wirbelsturm Sandy

    Malteser International und die kubanische Assoziation gemeinsam am Werk Vor neun Monaten hat der Wirbelsturm Sandy die Karibik und die Atlantikküste der Vereinigten Staaten heimgesucht und Tod und Verwüstung hinterlassen. Über Kuba ist der Sturm am 25. Oktober 2012 hereingebrochen und hat, obwohl die Bevölkerung Stunden vorher vorgewarnt worden war, viele durch seine Urgewalt überrascht. […]

    Mehr
  • 06/09/2013

    Der ungarische Hilfsdienst des Malteserordens startet einen neuen Online-Hilfsdienst

    Der ungarische Hilfsdienst des Malteserordens (MMSz) hat auf seiner Web-Seite ein „WebNurse“-Programm eingerichtet. Das Projekt liefert eine Reihe von mit knappen Videofilmen unterlegten Kurzinformationen über den richtigen Umgang mit einem Behinderten oder einem Patienten, der gerade aus dem Krankenhaus entlassen worden ist. Die Videofilme sollen jene unterstützen, die einen Patienten bei sich zu Hause aufnahmen […]

    Mehr
  • 28/08/2013

    Uganda: ärztliche hilfe für 22.000 Kongolesische flüchtlinge

    Der Malteserorden unterstützt vier medizinische Zentren an der Grenze und in Flüchtlingslagern. Nach den jüngsten Kampfhandlungen zwischen Aufständischen und dem kongolesischen Militär, die Zehntausende zur Flucht aus der Demokratischen Republik des Kongo über die Grenze nach Uganda getrieben haben, stellt sich das internationale Hilfswerk des Malteserordens, Malteser International, dieser neuen humanitären Krise. Seit Mitte Juli, […]

    Mehr
  • 5

    28/08/2013

    Uganda: ärztliche Hilfe für 22.000 kongolesische Flüchtlinge

    Der Malteserorden unterstützt vier medizinische Zentren an der Grenze und in Flüchtlingslagern.

    Nach den jüngsten Kampfhandlungen zwischen Aufständischen und dem kongolesischen Militär, die Zehntausende zur Flucht aus der Demokratischen Republik des Kongo über die Grenze nach Uganda getrieben haben, stellt sich das internationale Hilfswerk des Malteserordens, Malteser International, dieser neuen humanitären Krise. Seit Mitte Juli, nach einem Angriff der Aufständischen auf die kongolesischen Stadt Kamango, sind innerhalb weniger Tage etwa 70.000 Menschen in den wenig entwickelten Distrikt Bundibugyo geflohen.

    Mehr
  • 5

    19/08/2013

    Über 600 Behinderte und freiwillige Helfer beim 30. internationalen Sommerlager des Malteserordens in Irland

    Mannschaftsspiele, Spaziergänge, Ausflüge, gemeinsam essen, reden bis tief in die Nacht und natürlich immer wieder Momente des Innehaltens zu spiritueller Sammlung, besonders bei der vom Ordensprälat Mons. Angelo Acerbi in fünf Sprachen zelebrierten Messe. Das internationale Sommerlager für behinderte Jugendliche, das in diesem Jahr in Irland, in Kildare, stattgefunden hat, war mehr als nur ein Ferienlager: diejenigen, die daran teilgenommen haben – insgesamt 600 Behinderte und freiwillige Helfer zwischen 18 und 35 Jahren – wissen es, wie Matteo Rizzi, der Leiter der italienischen Teilnehmergruppe in einem Interview für Radio Vatikan gesagt hat: „Sinn und Zweck ist es, diesen jungen behinderten Menschen die Möglichkeit zu geben, Teil einer Mannschaft zu sein, an den Aktivitäten des Lagerbetriebs teilzuhaben, die eigenen Grenzen zu überschreiten und sich soweit möglich selbst auszudrücken“.

    Mehr
  • 13/08/2013

    Überreste des ersten Hospitals des Hl.Johannes des Täufers in Jerusalem entdeckt

    Bei Ausgrabungen in der Altstadt von Jerusalem wurden kürzlich die Überreste dessen ans Tageslicht befördert, was heute allgemein als das erste Hospital des Ordens des Hl. Johannes gilt und dessen Ursprünge bis auf 900 Jahre zurückdatiert werden können. „Das ist der Ort, an dem die Mitglieder des Hospitalordens des Hl. Johannes lebten; alles hat hier […]

    Mehr

NewsArchive

AUSWAHL JAHR
5

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]