Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Wünsch-dir-was-Initiative des Souveränen Malteserordens für Kinder in Serbien


Einem kranken Kind durch die Erfüllung seines größten Traums ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern – das ist das Ziel der Wünsch-dir-was-Initiative des Souveränen Malteserordens für serbische Kinder und Jugendliche, die in den von den heftigen Überschwemmungen 2014 getroffenen Regionen leben.

Die von der Botschaft des Souveränen Malteserordens in Serbien geförderte Spendengala wurde von Prinz Michael von Jugoslawien organisiert und fand am 19. Juni in Monte Carlo in Anwesenheit von 140 Persönlichkeiten aus Serbien, Monaco, Italien und Frankreich sowie Prinz Alexander II. und Prinzess Katharina Karađorđević und dem Erzbischof von Belgrad, Monsignore Stanislao Hočevar, statt.

Fürst Albert II. von Monaco und der Großkanzler des Ordens, Albrecht Boeselager, brachten ihre Anerkennung für die Initiative zum Ausdruck.

Kinder und Jugendliche aus Serbien haben rund 1.800 Wünsche an die von Botschafter Alberto di Luca geleitete Botschaft nach Belgrad geschickt. Eine Ad-hoc-Kommission unter dem Vorsitz von Prinz Alexander II. wird unter den Wünschen eine Auswahl treffen und diese am 13. Oktober anlässlich des Fests des Seligen Gerhard, des Gründers des Souveränen Malteserordens, präsentieren. Zu den rührendsten Wünschen, die an die Botschaft in Belgrad geschickt wurden, zählen die Bitten um Rollstühle und andere Hilfsmittel für behinderte Menschen sowie naturgemäß klassische Wünsche von Jugendlichen, z. B. nach iPads, Computern und Mobiltelefonen. Es wurde sogar der Wunsch nach einem Treffen mit Novak Đoković geäußert, dem serbischen Tennisspieler auf Rang 1 der Weltrangliste.

Alle, die sich an der Erfüllung der Wünsche beteiligen möchten, können über die Website der Botschaft des Malteserordens in Serbien spenden: www.orderofmalta.org.rs

wuensch dir was initiative des souveraenen malteserordens fuer kinder in serbien

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]