Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Der Großmeister empfängt den Präsidenten Litauens

10/11/2019 


Der Präsident der Republik Litauen Gitanas Nausèda und die First Lady Diana Nausėdienė wurden am 8. November vom Großmeister Fra’ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto im Magistralpalast empfangen.

Die mehr als 45-minütige Begegnung ermöglichte es, zahlreiche Themen anzusprechen. Der Präsident bestätigte seine Wertschätzung für die Aktivitäten des Malteserordens in seinem Land, und der Großmeister dankte dem Präsidenten, seiner Frau und den Autoritäten des Landes für deren Unterstützung.

Die Malteser in Litauen, sagte der Präsident – seit Juli letzten Jahres im Amt – “unterstützen die schwächsten und verletzlichsten Mitglieder unserer Gesellschaft. Sie fördern das ehrenamtliche Engagement und entwickeln Werte wie Verständnis, Mitgefühl und Solidarität. Die Türen des Präsidentenpalastes stehen dem Malteserorden immer offen.

Die ‘Malteser Litauen’ wurden 1991 gegründet. Heute leisten 1.500 Freiwillige in 40 Städten des Baltikums soziale Unterstützung. Kinder, ältere Menschen, Arme und Behinderte sind die Hauptbegünstigten eines Netzes von Aktivitäten und sozialer Hilfe.

Diana Nausėdienė unterstützte die jüngste Wohltätigkeitskampagne “Kleine Ideen – Große Ideen” der ‘Malteser Litauen’, um Schulmaterial zu sammeln, das bedürftigen Kindern den Schulbesuch ermöglicht. Im Dezember wird die First Lady ebenso die vierzehnte Spendenaktion der Freiwilligen des Malteserordens einleiten: Auf litauischen Plätzen werden Ehrenamtliche um Geldspenden für die Pflege, Hilfe und Versorgung der ärmsten und einsamsten Menschen bitten.

Auch internationale Fragen wie Frieden und Sicherheit, die Situation in der Region, das Engagement Litauens für friedenserhaltende Missionen im Ausland und die Notwendigkeit einer größeren Solidarität zwischen den europäischen Nationen zur Bewältigung der Herausforderung der Migration wurden thematisiert. “Wir sind dem Malteserorden besonders dankbar für seine Mitarbeit beim Erfahrungsaustausch im Bereich der Integration von Migranten. Diese internationale Erfahrung ist für uns sehr wichtig”, sagte der Präsident.

Am Ende des Treffens lud der Präsident den Großmeister zu einem Besuch in sein Land. Der Großmeister sagte, er fühle sich durch die Einladung geehrt und bestätigte seinen Wunsch, Litauen und die Aktivitäten des Malteserordens zu besuchen und “weiter zusammenzuarbeiten, um eine bessere Welt aufzubauen”.

der grossmeister empfaengt den praesidenten litauens

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]