Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Malteserorden in Litauen: Die 14. Maltesersuppen-Kampagne läuft auf Hochtouren

19/12/2019 


Zum 14. Mal in Folge organisiert der Malteserorden in Litauen die Kampagne “Maltesersuppe”, um Spenden für die Verteilung von warmen Mahlzeiten an die Armen und für die Betreuung und Unterstützung von Menschen, die allein leben oder körperlich behindert sind, zu sammeln.

In ganz Litauen kümmert sich der Malteserorden um über 2.500 ältere und behinderte Menschen. Diese Hilfsprogramme werden größtenteils durch die Suppenaktionen finanziert, die sich im Laufe der Jahre zu einer erfolgreichen und bekannten Aktion entwickelt haben, die Spender und Unterstützer anzieht.

Die Maltesersuppen-Kampagne, die im November beginnt und bis zum Ende des Jahres dauert, umfasst eine Kombination von Initiativen, die mit der Ausstrahlung einer Reihe von kurzen Clips über die Begünstigten der Hilfsprogramme im nationalen Fernsehen beginnt. Während dieser Zeit können die Zuschauer dank einer Vereinbarung zwischen Malteserorden und den Telefongesellschaften in Litauen spenden.

Anfang Dezember beginnt der Orden mit der Verteilung von heißen Suppen, dem Nationalgericht, auf den Hauptplätzen der Städte und Dörfer im ganzen Land. Es werden Informationen über die Aktivitäten für die Bedürftigen bereitgestellt und Spenden gesammelt. In der Hauptstadt Vilnius wird auf dem zentralen Platz ein Suppendorf eingerichtet, in dem die Unternehmen, die das Projekt sponsern, eingeladen werden, mitzumachen und selbst Suppe zu kochen oder Leckereien der Saison. Eine der größten Nahrungsmittel-Lieferketten Litauens backt rund 50 kg Kuchen für diese Veranstaltung und beliefert weitere 15 Standorte im Land mit Kuchen. An der Veranstaltung nahmen die First Lady des Landes, Diana Nausėdienė, der ehemalige Präsident Valdas Adamkus, der Schirmherr der Kampagne ist, und Bischof Darius Trijonis teil.
Der Höhepunkt der Kampagne ist das 2-stündige Galakonzert, das dieses Jahr am 15. Dezember live im Hauptsender des Landes übertragen wurde.

Fast 120.000 Euro wurden während des Konzerts gesammelt, bei dem berühmte Persönlichkeiten auftraten in Verbindung mit Film-Dokumentationen, die das Leben der Begünstigten und der Freiwilligen des Ordens zeigten.
In diesem Jahr hat die gesamte Kampagne bisher über 240.000 Euro erbracht, und knapp zwei Wochen vor Jahresende wird diese Zahl noch steigen. Die Videos werden in sozialen Medien und regionalen Fernsehsendern verbreitet und Unternehmen spenden weiterhin Geld für die Initiative.

malteserorden litauen maltesersuppen kampagne laeuft hochtouren

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]