Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Großmeister Fra’ Giacomo Dalla Torre auf offiziellen Besuch in der Republik Benin

22/01/2020 


Am Mittwoch beginnt der offizielle Besuch von Großmeister Fra’ Giacomo Dalla Torre in der Republik Benin. Seit 1972 unterhält der Malteserorden diplomatische Beziehungen zu dem westafrikanischen Staat. In Begleitung einer Delegation des Ordens – darunter der Großkanzler, der Großhospitalier und der Präsident der französischen Assoziation – wird Fra’ Giacomo Dalla Torre am Donnerstag, 23. Januar, vom Präsidenten der Republik Benin, Patrice Talon, empfangen.

Während des viertägigen Besuchs wird der Großmeister das Krankenhaus des Malteserordens in Djougou besuchen. Mit fast 200 Ärzten und Krankenschwestern und 140 Betten ist das Krankenhaus das einzige in der Region, das über chirurgische Operationssäle verfügt. Im Jahr 2018 wurden fast 11.000 Menschen in das Krankenhaus eingeliefert und mehr als 3.000 Kinder wurden dort geboren. Neben Chirurgie, Gynäkologie, Augenheilkunde und Allgemeinmedizin ist das Krankenhaus – das seit 1974 vom „Ordre de Malte France“ geleitet wird – auf Kinderheilkunde und die Gesundheit von Frauen und Neugeborenen spezialisiert. 1997 eröffnete das Krankenhaus von Djougou die Abteilung “Maison Marigot” für Mütter und Neugeborene mit dem Ziel, die Säuglingssterblichkeit zu verringern, Essgewohnheiten zu verbessern und die Unterernährung zu reduzieren. Das Krankenhaus besitzt auch Ambulanzen, die regelmäßig die abgelegensten Gebiete der Region besuchen und medizinische Hilfe anbieten.

Der Malteserorden unterstützt zudem zehn medizinische Zentren in mehreren Städten des Landes sowie drei Apotheken. Die Einrichtungen beschäftigen etwa 280 lokale Fachkräfte.

Während seines Besuchs in Benin wird der Großmeister die Apotheke in „Ste Elisabeth de la Trinité” in der Nähe von Cotonou besuchen. Cotonou ist die bevölkerungsreichste Stadt Benins und liegt an der Südostküste des Landes.

Die Botschaft des Malteserordens in Benin unterstützt aktiv die medizinischen Aktivitäten, insbesondere durch die Einfuhr von Medikamenten und medizinischer Ausrüstung.

Das letzte Treffen zwischen dem Großmeister und dem Präsidenten von Benin fand im Mai 2018 statt, als Patrice Talon von Fra’ Giacomo Dalla Torre zu einem offiziellen Besuch im Großmagisterium empfangen wurde.

Photo-Credit: PRESIDENCE DU BENIN

grossmeister fra giacomo dalla torre auf offiziellen besuch in der republik benin

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]