Este sitio web utiliza cookies técnicas o similares y cookies de terceros de forma agregada, con el fin de facilitar la navegación y garantizar el buen funcionamiento del servicio. Para más información o para denegar el consentimiento a la instalación de todas o algunas cookies, consulte nuestra Política sobre cookies. Al cerrar este aviso da su consentimiento al uso de cookies.

Cerca
Soberana y Militar Orden Hospitalaria de San Juan de Jerusalén de Rodas y de Malta

In the News

Suche nach dem Loch im Zaun

  • Agencia: Spiegel
  • Idioma: DEUTSCH
  • Fecha: 26/09/2019

Im Sommer 1989 flohen rund 50.000 DDR-Bürger über Ungarn in die BRD. Mittendrin: Unser Autor Airen, damals sieben Jahre alt. In einem “Fluchtalbum” dokumentierten seine Eltern ihren Weg in die Freiheit.

“Mama, Papa, da ist ein Loch im Zaun nach Westen!” Mit großen Augen zeigte ich auf den Bildschirm unseres Schwarz-Weiß-Fernsehers. Ein Waldstück war dort zu sehen und eine Menschentraube, die ein Tor aufdrückte und in die Freiheit rannte. Es war der 19. August 1989, die Bilder zeigten das “Paneuropäische Picknick”, bei dem mehr als 600 DDR-Bürger über die österreichisch-ungarische Grenze in den Westen “rübermachten”.

suche nach dem loch im zaun

Soberana y Militar Orden Hospitalaria de San Juan de Jerusalén de Rodas y de Malta

Palacio Magistral, Via Condotti, 68 – Roma – Italia

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]