Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Der elektronische katalog der bibliothek des malteserordens ist online

Rom, 15/07/2003 


Die Bibliothek ist eine Spezialbibliothek für den Malteserorden, für Genealogie und Religion. Der Bücherbestand umfaßt rd. 13.000 verfügbare Bände. Der elektronische Katalog, der ständig auf den neuesten Stand gebracht wird, erfaßt 5000 Bände, vor allem über die Ordensgeschichte, und ist seit heute über diese Website zugänglich.

Im Jahr 2001 wurde damit begonnen, die Zugangsmöglichkeiten zum Bibliotheksbestand an die internationalen Standards anzugleichen.

Zur Zeit werden drei Hauptziele verfolgt:

1. Verbesserung des Zugriffs auf die Dokumentation des Buch- und Archivbestandes durch

Erstellung moderner Abfragetechniken;

2. Ausbau der Sammlungen;

3. Maßnahmen zur Verbesserung der Instandhaltung der Sammlungen.

KATALOGISIERUNG

Um die Suchzeiten zu verkürzen und die Darstellung der gesamten Sammlung zu rationalisieren, die bisher nur über ein alphabetisches Karteisystem erschlossen werden konnte, hat man sich für ein Computerprogramm entschieden, mit dem die gesamte Bibliothek erfaßt werden kann.

Um den Zugang zusätzlich zu erleichtern, war eine Neueinteilung erforderlich. Die Sammlung wurde daher in zwei Bereiche aufgeteilt:

1. Für sämtliche Titel, die den Malteserorden und damit zusammenhängende Themenbereiche betreffen, hat man ein Klassifizierungssystem eingeführt, das auf dem Index der Bibliographie nach Hellwald beruht, wie sich aus der „Bibliographie méthodique de l´Ordre Souverain de St.Jean de Jérusalem“, Rom 1885, ergibt.

2. Für den übrigen Bestand hat man sich für das international gebräuchliche Klassifizierungssystem DDC 21 (Dewey Decimal Classification 21 st ed.) entschieden.

In dem nicht allgemein zugänglichen Lesesaal hat man für jeden Bereich eine eigene Abteilung eingerichtet.

ARCHIVE

In den nächsten sechs Monaten soll das Inventar der Archive auf dieser Website veröffentlicht werden.

WEITERE MASSNAHMEN

Ein Projekt zur Restaurierung und Erweiterung der Bibliotheks- und Archivräume wurde eingeleitet.

der elektronische katalog der bibliothek des malteserordens ist online

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]