Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta
*

Nachrichten

Indien: höhere ausbildung für bedürftige mädchen


Dank der im vergangenen Monat erfolgten Einweihung eines Mädchenpensionats in Malia – einer Ansiedlung im indischen Staat Gujarat – hat sich jetzt für bedürftige Mädchen die Möglichkeit zu fortführenden Studien eröffnet. Diese Einrichtung, die vom deutschen Malteser Hilfsdienst finanziert wird, bietet 100 Mädchen die Möglichkeit eine höhere Schule zu besuchen und bedeutet für ihre meist armen und ausgegrenzten Familien gleichzeitig eine soziale Besserstellung. Die weiterführende Ausbildung nach der sechsten Ausbildungsstufe war in der Tat bis jetzt wegen der großen Entfernung der weit verstreuten Dörfer, aus denen die Mädchen stammen, unerreichbar.

INDIEN: WIEDERAUFBAU DER DURCH DAS ERDBEBEN VON 2001

IN GUJARAT ZERSTÖRTEN HÄUSER

In einem kleinen Dorf des indischen Staates Gujarat, das durch das Erdbeben von 2001 besonders betroffen ist, konnten 29 Familien den Aufbau ihrer Häuser feiern, der von den Maltesern finanziert worden ist.

In der Nähe von Malia haben die Malteser weitere 150 Wohneinheiten erstellt als Ersatz für die vom Erdbeben zerstörten Häuser.

indien hoehere ausbildung fuer beduerftige maedchen

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]