Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Sudan: medizinische grundausstattung für die ärztlichen zentren in Darfur

Köln, 30/07/2004 


Für 40.000 Personen, die im Norden der Region von Darfur leben, hat Birke Herzbruch, Koordinator des Einsatzkorps des Malteserordens (ECOM), zusammen mit UNICEF Hilfe in Form von medizinischer Grundausstattung einschließlich Einrichtungen für Geburtshilfe organisiert.

Die medizinischen Ausstattungseinheiten wurden an drei ärztliche Zentren von Shingil Thobaya und Thabit ausgeliefert, ländliche Ortschaften im Norden von Darfur. Sie werden helfen, die Lebensbedingungen der Flüchtlinge in dieser Region etwas zu verbessern, von denen viele mit schweren gesundheitlichen Problemen und Unterernährung zu kämpfen haben. Die meisten sind Opfer der Milizen, die sie aus ihren Dörfern vertrieben haben. Mit dieser Hilfe unterstützt ECOM, durch den deutschen MHD, die Arbeit der örtlichen Gesundheitszentren, die einen dringenden Bedarf an Medikamenten, Kleidung und Ausrüstung für Geburtshilfe haben.

Zu den medizinischen Ausstattungseinheiten gehören Antibiotika, Medikamente gegen Malaria, schmerstillende Mittel, Salz- und Zuckerlösungen gegen die Dehydrierung bei Kindern sowie Kleidung. Die Einrichtungen für Geburtshilfe sind mit allem ausgestattet, was zur Unterstützung bei der Geburt erforderlich ist.

In Kürze wird ECOM durch den deutschen MHD ein umfassendes Gesundheitsprogramm für die Bevölkerung in der Region von Shingil Thobaya auflegen.

sudan medizinische grundausstattung fuer die aerztlichen zentren darfur

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]