Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Hilfe für die kinder nach dem erdbeben in Peru

Rom, 22/08/2007 


Die örtlichen Organisationen des Ordens im Einsatz

Unmittelbar nach dem schweren Erdbeben (7,9 Grad auf der Richter-Skala), das die südlichen Küstenregionen von Peru erschüttert hat, haben die Hilfsdienste der peruanischen Assoziation des Ordens eine Sammlung von notwendigen Hilfsgütern für die betroffene Bevölkerung veranstaltet. Freiwillige der peruanischen Malteser werden die Hilfsleistungen in das Erdbebengebiet bringen und sie in Zusammenarbeit mit den dortigen Pfarreien an die Hilfsbedürftigen verteilen. Inzwischen versorgen drei Ärzte und drei Arzthelfer der peruanischen Assoziation die Verletzten.

Appell der peruanischen Assoziation des Ordens

Fernando de Trazegnies y Granda, Präsident der peruanischen Assoziation des Ordens, hat einen Aufruf zugunsten der Kinder in dem Erbebengebiet erlassen: „Die Freiwilligen unseres Hilfsdienstes und die peruanische Assoziation konzentrieren ihre Hilfe auf Familien mit Kindern. Nach der Katastrophe muss das Leben weitergehen. Trotz der schweren Schäden ist es wichtig, den Kindern die Möglichkeit des Vergessens zu geben und mit ihnen das Alltagsleben wieder aufzunehmen“.

Aus dem letzten Bericht des Instituts für den nationalen Zivilschutz vom 20. August 2007 ergeben sich folgende Daten:

Tote festgestellt: 503

Verletzte: 1.039

Zerstörte Gebäude: 35.214

Beschädigte Gebäude: 4.053

Zerstörte Krankenhäuser: 4

Beschädigte Krankenhäuser: 16

Aktivitäten von Malteser International

Malteser International steht in enger Verbindung mit dem Präsidenten der peruanischen Assoziation des Ordens, Fernando de Trazegnies y Granda, und mit Prälat Helmut Zielinski, um die weiteren Hilfsmaßnahmen abzustimmen.

Das Großmagisterium des Souveränen Malteserordens hat alle Assoziationen und alle, die dazu in der Lage sind, um Spenden gebeten, um Malteser International bei der Hilfe für die peruanische Assoziation und deren Hilfsdienst zu unterstützen. Ihre Hilfe für die Erdbebenopfer ist willkommen. Mit ihr wird es auch möglich sein, über den momentanen Notfall hinaus, weiter Hilfe zu leisten.

Spende für Malteser International:

Bank: Bank für Sozialwirtschaft

BLZ: 370 205 00

Kt.-Nr.: 120 120 120

IBAN: DE 49 3702 0500 0001 0258 01

BIC: BFSWDE33XXX

Betr.: Peru
Weitere Informationen unter

www.malteser-international.org

hilfe kinder erdbeben peru

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]