Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta
*

Nachrichten

Der 79. Grossmeister des Malteserorden

Rom, 11/03/2008 


Fra’ Matthew Festing, 58-jähriger Brite, ist der 79. Fürst und Großmeister des Souveränen Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem, von Rhodos und Malta. Er ist heute Vormittag vom Großen Staatsrat gewählt worden, der in der Magistralvilla des Ordens in Rom zusammengetreten war.

Nach der Wahl und der Annahme der Wahl hat der neue Großmeister vor dem Großen Staatsrat und dem Kardinalpatron des Ordens, Pio Laghi, den Eid abgelegt und ist damit in die vollen Rechte seines Amtes eingetreten.

Er folgt Fra’ Andrew Bertie, dem 78. Großmeister von 1988 bis 2008, der am vergangenen 7. Februar in Rom verstorben ist.

Der neue Großmeister hat erklärt, das Werk seines Vorgängers fortsetzen zu wollen. Fra’ Matthew kennt den Orden gut. Seit der Wiedererrichtung des Großpriorats im Jahr 1993 war er 15 Jahre Großprior von England. In dieser Funktion hat er humanitäre Hilfseinsätze in Bosnien, Serbien, Kroatien und im Kosovo geleitet. Jedes Jahr leitet er die Krankenwallfahrt der Delegation von Großbritannien nach Lourdes.

Der neue Großmeister ist 1949 in Northumberland geboren, hat in Ampleforth und am St John’s College in Cambridge studiert und in Geschichte promoviert. Als Kunstsachverständiger hat er in einem internationalen Auktionshaus gearbeitet. Er ist in Ägypten und Singapur aufgewachsen, wo sein Vater, Sir Francis Festing, als hoher Offizier dienstverpflichtet war. Er stammt vom Seligen Adrian Fortescue ab, der als Malteserritter 1539 den Märtyrertod erlitten hat.

Fra’ Matthew Festing hat bei den Grenadieren gedient und bekleidet den Rang eines Obersten der Reserve. Er ist von Königin Elisabeth II. mit dem Offiziersorden des British Empire ausgezeichnet worden, und einer ihrer Vertreter in der Grafschaft Northumberland.

1977 ist er in den Souveränen Malteserorden eingetreten und 1991 Professritter unter Ablegung der ewigen Gelübde geworden.

Als passionierter Kunstsachverständiger und Kenner der Geschichte ist er insbesondere bekannt für sein profundes Wissen über die Geschichte des Malteserordens.

der 79 grossmeister des malteserorden

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]