Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta
*

Nachrichten

Ein Zelt für die Behandlung der Tuberkulose

Kenia, 05/05/2008 


Im Kenyatta National Hospital, dem öffentlichen Krankenhaus von Nairobi, ist ein neues großes Zelt für die Behandlung von Patienten mit medikamentenresistenter Tuberkulose eingeweiht worden. Es handelt sich hierbei um eine besonders aggressive und gefährliche Form der Krankheit, die auf keine Therapie anspricht.

Mit dieser Spende von Malteser International ist das Krankenhaus – als zuständiges Krankenhaus für Mittel- und Ostafrika – jetzt in der Lage, die von diese Krankheit Betroffenen zu behandeln, ohne die anderen Patienten der Gefahr einer Ansteckung auszusetzen.

Derzeit sind 289 Fälle mit dieser Form der Krankheit diagnostiziert, die nicht nur schwer zu behandeln, sondern wegen ihrer hohen Ansteckungsgefahr auch sehr gefährlich für die Bevölkerung ist.

ein zelt behandlung tuberkulose

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]