Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Das Krankenhaus der Heiligen Familie


Die tiefe wirtschaftliche Krise des palästinensischen Volkes – und die sich daraus ergebende Schließung der öffentlichen Krankenhäuser – sind der Grund für die ständige Zunahme der kostenfreien Aufnahm von Patienten in das Geburtshilfekrankenhaus des Malteserordens in Bethlehem, eine moderne und effiziente Einrichtung, die allen offen steht, unabhängig von Herkunft und religiösem Bekenntnis.

In den letzten Jahren hat sich das Krankenhaus zum wichtigsten Geburtshilfezentrum in der Region von Bethlehem entwickelt. Waren es im Jahr 2002 noch 37% der Geburten der Region, so ist die Zahl im Jahr 2007 auf 67% angestiegen. Derzeit werden fast 100% der Risikogeburten im Krankenhaus betreut.

Seit 1990 bis heute sind 42.000 Kinder – überwiegend palästinensische Kinder – in diesem Krankenhaus des Malteserordens auf die Welt gekommen.

krankenhaus heiligen familie

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]