Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Indien: wiederaufbau nach den überschwemmungen


Im Sommer 2007 waren in den Regionen von Uttar Pradesh und Bihair, im Norden Indiens, über zehn Millionen Menschen von schweren Überschwemmungen betroffen. Mit einem von der Europäischen Kommission finanzierten Programm hat sich Malteser International vor allem um Schwächsten gekümmert: um allein stehende Mütter und Kinder und um die Volksgruppe der Dalit, der so genannten „Unberührbaren“.

Es wurden 60 Bauernhäuser wieder aufgebaut, die die Fluten weggespült hatten und in denen ebenso viele Familien arbeiteten. Beim Wiederaufbau wurden Schutzvorrichtungen gegen künftige Überschwemmungen berücksichtigt. So wurden handbetriebene Wasserpumpen über dem mutmaßlichen Überschwemmungspegel installiert, um im Notfall Trinkwasser zur Verfügung zu haben.

Es wurde eine „Arbeitskasse“, eingerichtet, die den Menschen Kleinkredite zur Verfügung stellt, wenn sie damit ihre Häuser und Dörfer wieder aufbauen.

Schließlich wurden fünf „task forces“ für Rettungseinsätze gebildet und mit 35 Booten und entsprechender Ausrüstung ausgestattet.

indien wiederaufbau nach ueberschwemmungen

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]