Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta
*

Nachrichten

Medikamente und medizinische Ausrüstung gegen die Not

Congo, 14/03/2009 


Mindestens zweieinhalb Tonnen an medizinischer Notfallausrüstung und Medikamenten sind in den vergangenen Wochen von Malteser International an die Ärzte in Faradje, in der nord-östlichen Region der Demokratischen Republik des Kongo, geliefert worden, die im vergangenen Dezember von Plünderungen, Verwüstungen und Vergewaltigungen heimgesucht worden ist.

Unterstützt von der Europäischen Union hat das Hilfskorps des Malteserordens zusammen mit lokalen Hilfsorganisationen eine Hilfsaktion gestartet nachdem das Krankenhaus von Faradje ausgeplündert und in Brand gesteckt worden war. Zwei weitere medizinische Zentren und über Tausend Häuser wurden dort ebenfalls gebrandschatzt.

Angesichts der Ausweitung des Bürgerkriegs, mit über 850.000 Vertriebenen, hat Malteser International die medizinische und humanitäre Nothilfe für 7000 Opfer der Auseinandersetzungen in Süd-Kivu weiter intensiviert. Viele dieser Menschen sind durch die Massaker, die sie erlebt haben, und durch die erlittenen Vergewaltigungen schwer traumatisiert. Von November bis Ende Januar sind überdies Getreide, Gemüse, Öl und Salz an ca. 80.000 Menschen verteilt worden. Im Rahmen seines humanitären Hilfsprogramms unterhält das Hilfskorps des Ordens seit 2006 medizinische Einrichtungen in Faradje.

medikamente medizinische ausruestung gegen not

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]