Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta
*

Nachrichten

Erdbeben in den Abruzzen: die italienische assoziation in der betroffenen region

Rom, 06/04/2009 


In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages hat ein Erdbeben der Stärke 6,3 auf der Richter-Skala die Abruzzen erschüttert und in zahlreichen Ortschaften der Region erhebliche Schäden verursacht und Menschenleben gefordert. Das Militärkorps der italienischen Assoziation des Malteserordens ist mit entsprechender Ersthilfeausrüstung sofort aufgebrochen und schon um 6 Uhr Früh mit einer Gruppe von Ärzten, Ambulanzen und Helfern in L´Aquila eingetroffen. In den nächsten Stunden werden Decken und eine mobile Krankenstation aus Rom angeliefert. Die lokalen Einheiten des Hilfsdienstes des Malteserordens (CISOM) sind ebenfalls bereits im Einsatz. Zusammen mit dem italienischen Zivilschutz sind freiwillige Helfer aus der Region der Abruzzen, den Marken, aus Florenz und Umbrien mit Ambulanzen, Zelten und Suchhunden vor Ort im Einsatz.

Die Helfer spüren mit Hilfe der Suchhunde die Verschütteten auf. Das ärztliche Personal des Ordens versorgt die Verletzten und kümmert sich auch um die obdachlos gewordenen Menschen.

erdbeben abruzzen italienische assoziation betroffenen region

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]