Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta
*

Nachrichten

Die französische Assoziation des Ordens an den Aufnahmestellen für Immigranten


Der Malteserorden wird an den Aufnahmestellen für Immigranten in Lille, Metz und Geispolsheim bei Straßburg tätig werden. Der Auftrag wurde nach einer Ausschreibung des Ministeriums für Immigration, Integration, nationaler Identität und Gemeinschaftsentwicklung erteilt.

Auf der Grundlage ihrer großen Erfahrung bei der sozialen und rechtlichen Unterstützung der Immigranten hat die französische Assoziation des Malteserordens ein Projekt vorgelegt, in dem die Möglichkeiten der Personenstandserfassung enthalten sowie die weitere administrative und rechtliche Behandlung des jeweiligen Falles im Detail dargelegt sind. Dabei hat die französische Assoziation auch die Bedeutung der humanitären, familiären und sozialen Aspekte betont, die sich aus diesem im öffentlichen Interesse liegenden Auftrag zugunsten derjenigen Personen ergeben, deren Asylantrag abgelehnt wird.

Dieser Auftrag gehört zu der jahrhundertealten Mission des Malteserordens und seines aktuellen Engagements zugunsten der in Not geratenen Menschen, ob es sich um Kranke, sozial Schwache oder eben um Asylsuchende handelt.

franzoesische assoziation ordens aufnahmestellen immigranten

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]