Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta
*

Nachrichten

Kampf gegen die Tuberkulose in den Gefängnissen und Schulen


Anläßlich des Welttages gegen die Tuberkulose vom vergangenen 24. März, hat Malteser International im Süd-Sudan eine Sonderaktion im Kampf gegen die Krankheit unternommen. Im Gefägnis von Yei sind 36 Verdachtsfälle untersucht worden. Ein Fall erwies sich als positiv. Gleichzeitig wurde auch auf Schlafkrankheit getestet. Bei 126 untersuchten Personen haben sich drei Fälle bestätigt. Das internationale Hilfskorps des Malteserordens hat sich mit den zuständigen Behörden in Verbindung gesetzt und versucht, die Erkrankten in ein Krankenhaus einliefern zu lassen.

Tuberkulose uns AIDS stehen an erster Stelle bei den Vorsorgebemühungen von Malteser International in Afrika. In der Stadt Yei ist deshalb ein eintägiges Seminar für die Lehrkräfte der drei Regierungsbezirke abgehalten worden mit dem Ziel, sie für das Problem zu sensibilisieren und sie über die Rolle aufzuklären, die ihnen bei der Vorbeugung im Kampf gegen die Tuberkulose und bei der Ausbreitung des HIV-Virus in den Schulen zukommt.

Zu dem gleichen Thema haben 18 Mitarbeiter aus dem Team von Malteser International an einem dreitägigen Seminar über die “Ausbildung der Ausbilder” teilgenommen.

kampf gegen tuberkulose gefaengnissen schulen

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]