Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta
*

Nachrichten

Ausbau des Ambulanzdienstes

Ost-Timor, 10/09/2009 


Das Projekt des Ausbaus des Ambulanzdienstes in Ost-Timor, das im vergangenen Jahrzehnt durch den Bürgerkrieg schwer gelitten hat, konnte jetzt auf einen guten Weg gebracht werden. Auf Initiative der australischen Assoziation und der Botschaft des Malteserordens auf der Insel wurden im vergangenen Juli in Dili die ersten Kurse für 35 Krankenpfleger und Fahrer von Notfallfahrzeugen durchgeführt, die im Ambulanzdienst eingesetzt werden sollen. Der Präsiden von Ost-Timor, Ramos Horta, hat dem Orden für dieses Projekt, um das sich die australische Assoziation seit langem bemüht, seine persönlich Anerkennung ausgesprochen.

Herzmassage, Sauerstofftherapie, Maßnahmen zur Stillung von Blutungen, Erkennung von Frakturen, das sind nur einige der Notfallschwerpunkte, mit denen die Auszubildenden befasst wurden. Das Ausbildungsprogramm wurde von der Australian Catholic University in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsministerium von Timor in der Landessprache entwickelt.

Die Teilnahme von zahlreichen Hebammen an den Kursen mit guten Kenntnissen in Anatomie und Physiologie, hatte zur Folge, dass der Lehrplan bald auf Grundfragen der Traumatologie, auf Brandverletzungen und Risikogeburten ausgeweitet werden konnte. Der nächste Kurs wird im kommenden November beginnen.

ausbau ambulanzdienstes

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]