Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Hilfe des Malteser Ordens für Haiti unterwegs

Haiti, 14/01/2010 


Acht Nothilfeexperten von Malteser International leiten erste Hilfsmaßnahmen ein.

Das Team des internationalen Hilfskorps des Malteserordens ist heute um 18.00 Uhr von Düsseldorf abgeflogen. Das Team besteht aus einem Arzt und einem Logistikexperten von Ordre de Malte France, zwei aus Haiti stammenden Ärzten sowie zwei weiteren Ärzten und einem Fachmann für Gesundheitswesen des deutschen Ordens. Leiter der Mission ist der Koordinator für die Nothilfeeinsätze von Malteser International, Georg Nothelle.

Für die Überlebenden des verheerenden Bebens, das eines der ärmsten Länder der westlichen Hemisphäre weitgehend zerstört hat, „werden sofort Medikamente, Lebensmittel und Trinkwasser benötigt und das auch in nächster Zeit, um den Obdachlosen und Verletzten helfen zu können“. So lautet ein Appell des internationalen Hilfskorps des Malteserordens.

Da der Flughafen von Port-au-Prince nicht angeflogen werden kann, wird das Hilfsteam in Santo Domingo landen müssen. Von dort aus wird man auf dem Landweg versuchen, die haitische Hauptstadt zu erreichen. Die Logistik für die Mission übernimmt der Botschafter des Malteserordens in Haiti, Hans Rothe, der von Santo Domingo aus operiert.

Der Auftrag des Teams wird sein, erste Nothilfe zu leisten, den Nothilfebedarf festzustellen und Informationen zu übermitteln.

Nach ersten bruchstückhaften Nachrichten soll das Krankenhaus „Sacré Coeur“, das der Malteserorden in Milot unterhält – 30 Km im Norden der Hauptstadt Port-au-Prince gelegen – nur geringfügig beschädigt worden und voll funktionsfähig sein.

Drei Notfallexperten der drei nordamerikanischen Assoziationen des Ordens, ein Spezialist für die Aufbereitung von Trinkwasser der französischen Assoziation und ein weiteres Ärzteteam für Soforteinsätze von Malteser International sind in Bereitschaft, um den Kollegen vor Ort beizustehen. Das internationale Hilfskorps des Malteserordens wird weiteres Personal entsenden, sobald man genaue Kenntnisse vom Bedarf hat.

Verbunden mit dem Dank für Tausende von Dollar an Spenden, die von den Assoziationen aus Nord- und Mittelamerika sowie aus Europa eintreffen, bittet Malteser International darum, die von einer so schweren Katastrophe betroffene Bevölkerung auch weiterhin wirtschaftlich zu unterstützen. Medikamente, Lebensmittel und Trinkwasser werden nicht nur momentan vorrangig benötigt, sondern auch in nächster Zukunft, um den Obdachlosen und Verletzten weiter helfen zu können.

Malteser International dankt all jenen, die dem Volk von Haiti in seiner wirtschaftlichen Not helfen wollen.

Konto Nr. 2020122

Pax-Bank Köln, von-Werth-Str. 25-27, D-50670 Köln, Deutschland

Sort Code 370 60 193

IBAN DE93 3706 0193 0002 0201 22

BIC GENODED1PAX

Kennwort: „Erdbebenhilfe Haiti“

Online spenden:

http://www.malteser-spenden.de/spenden.html

hilfe malteser ordens haiti unterwegs

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]