Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Verstärkte Vorsorge und Behandlung von AIDS in 2009


2009 hat der Malteserorden Südafrika seine Aktivitäten zur Vorsorge und Behandlung von Aids deutlich verstärkt, so in Zululand, wo beinahe 88% der Bevölkerung HIV-positiv ist. Die hier tätige Hilfsorganisation des Malteserordens, „Brotherhood of Blessed Gérard“, hat im Jahr 2009 225 Patienten gegen den Virus behandelt und 446 Patienten im Endstadium in dem nach dem Seligen Bruder Gerhard benannten Hospiz untergebracht. Die Zahl der Hausbesuche betrug 2.180, in 2.020 Fällen wurde von Freiwilligen häusliche Betreuung geleistet und die Zahl der Sozialhilfen ist auf 1.113 Fälle gestiegen.

Im „Blessed Gerard´s Children Home“, in Mandeni, leben 41 Waisenkinder: alle besuchen die Schule und werden in ihrer physischen, psychischen und spirituellen Entwicklung von einer Schwester der Benediktinerinnen, Schwester Edith Zulu, und von freiwilligen Helfern aus Europa betreut.

In den letzten zwei Jahren ist das nach dem Seligen Gerhard benannte Hospizzentrum für die im Endstadium an Krebs und Aids Erkrankten erweitert worden. Diese Einrichtung hat nach dem Konzept von Pater Gerhard Tonque Lagleder, – der sie gegründet hat – eine Brückenfunktion zwischen Krankenhaus und Zuhause. Er wollte, dass die aus der Krankenhausbehandlung Entlassenen, die sich nicht selber versorgen können, hier aufgenommen werden, und auch denjenigen helfen, die nicht im Krankenhaus aufgenommen werden können.

Im Jahr 2009 hat das „Brotherhood of Blessed Gérard“ das 15-jährige Bestehen des Vorsorgeprogramms gegen Aidas begangen, das 10-jährige Bestehen des Rettungs- und Nothilfedienstes sowie das 5-jährige Bestehen des Hilfsprogramms für HIV-Positive einschließlich Familienbetreuung.

verstaerkte vorsorge behandlung aids 2009

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]