Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Malteser International übergibt der kenianischen Regierung ein Labor


Malteser International übergibt in Nairobi der kenianischen Regierung ein an das medizinische Zentrum von Dandora angeschlossenes Labor, in einem der am dichtesten besiedelten Elendsviertel der Hauptstadt. In der Barackensiedlung von Dandora leben unter äußerst mangelhaften Bedingungen über 370.000 Menschen. In dem medizinischen Zentrum wurden 2009 über 210.000 Untersuchungen durchgeführt. Das internationale Hilfskorps des Malteserordens wollte in diesem Zusammenhang auch daran erinnern, dass die Tuberkulose nach wie vor über 1 Million Tote weltweit fordert.

Das Labor, das jetzt der kenianischen Regierung übergeben wurde, ist mit Hilfe des deutschen Entwicklungshilfeministeriums errichtet worden. Es ist eine der zahlreichen Einrichtungen, die auf die Initiative von Malteser International zurückgeht. Dabei kommt es ganz entscheidend darauf an, solche Einrichtungen so nahe wie möglich an die Menschen heranzubringen, um die notwendigen therapeutischen Maßnahmen zur Bekämpfung der Tuberkulose bzw. AIDS so rasch wie möglich einleiten zu können. Das hilft u. a. auch, vor Ort Hilfskräfte heranzubilden und anzustellen, übrigens ein weiterer entscheidender Grund für den Erfolg der Arbeit des Hilfskorps des Malteserordens in Nairobi, neben der Bildungsarbeit im Gesundheits- und Hygienewesen.

malteser international uebergibt kenianischen regierung labor

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]