Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

400 Pilger In Rom

Rom, 10/10/2010 


Über vierhundert Menschen, darunter hundert Kranke, haben an der Pilgerreise nach Rom teilgenommen, die der Malteser Hospitaldienst, der Hilfsdienst des Malteserordens in Österreich, organisiert hatte. Zu den eindrucksvollsten Momenten der Pilgerreise gehörten die Eröffnung in der St. Pauls-Basilika in Anwesenheit des Großmeisters, Fra´ Matthew Festing, die Papstaudienz am Mittwoch auf dem Petersplatz, der Besuch der Katakomben der Hl. Domitilla sowie das Essen in den Gärten der Magistralvilla auf dem Aventin.

„Es war eine außergewöhnliche Pilgerfahrt, reich an Emotionen und Eindrücken, die wir in Erinnerung behalten werden“, sagte Gunhard Keil, der organisatorische Leiter. „Die Planung dieser Pilgerfahrt, mit der vor zwei Jahren begonnen wurde, hat viele tausend Stunden an freiwilliger Arbeit eingefordert. Aber wenn man die Freude unserer Pilger sieht, kann ich sagen, dass es der Mühe wert war“.

Der Prokurator des Großpriorats, Norbert Salburg-Falkenstein, hat dem Großmeister gedankt, „der zum Teil persönlich an unserer Pilgerfahrt teilgenommen und jedem von uns seine Aufmerksamkeit geschenkt hat“.

Die nächste Pilgerreise des Malteser Hospitaldienstes nach Rom ist für 2015 vorgesehen.

400 pilger rom

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]