Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Erste Hilfe für die Neujahrsnacht in Paris gesichert


Ordre de Malte France ist von der Präfektur von Paris – zusammen mit dem Französischen Roten Kreuz und der Nationalen Föderation für den Zivilschutz – benannt worden, um die Ersthilfe und medizinische Versorgung in der Nacht vom 31. Dezember 2010 sicherzustellen. Die Ordre de Malte France zugewiesene Zone war besonders sensibel: sie lag im Herzen von Paris und umfasste die Umgebung vom Trocadéro und den Champs de Mars. Zu Füssen des Eiffelturms hatten sich zeitweise über 50.000 Menschen eingefunden. Ein ärztlicher Stützpunkt stand bereit.

Zur Gewährleistung dieses Dienstes standen 85 freiwillige Helfer (Ärzte und Einsatzleute.. ) seit den frühen Morgenstunden zur Verfügung. Es kam zu über 40 Einsätzen, darunter einige Krankenhaustransporte.

Mit diesem Auftrag bestätigte sich, dass Ordre de Malte France zu den ersten drei nationalen Einrichtungen für den Zivilschutz gehört. Die französischen Behörden haben sich über den erfolgreichen Einsatz erfreut gezeigt und den freiwilligen Helfern gedankt.

first aid paris new years eve

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]