Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Senegal: erste medizinische Eingriffe am Krankenhaus des Malteserordens

Rom, 10/02/2011 


In den neuen Operationsräumen des Malteserkrankenhauses in Dakar, das in den nächsten Wochen offiziell eingeweiht werden wird, sind bereits erste medizinische Eingriffe vorgenommen worden. Die Ärzte haben mit Erfolg zwei chirurgisch-orthopädische Operationen (an Hüfte und Ellbogen) durchgeführt.

Das Zentrum, das vom französischen Hospitaldienst des Malteserordens 1967 ursprünglich speziell zur Behandlung der Lepra errichtet worden war, ist jetzt, angesichts des zunehmenden Bedarfs an chirurgischer Orthopädie im Senegal, nach dem in den vergangenen 40 Jahren auf diesem Gebiet entwickelten neuesten Kenntnisstand umgestellt worden. Seit 2007 wurden mit einem Investitionsvolumen von über einer Million Euro einschneidende Erweiterungs- und Modernisierungsarbeiten durchgeführt. Heute leistet es einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitspolitik des Landes.

Am Zentrum arbeiten insgesamt 37 Personen, darunter 2 Chirurgen und 18 Krankenpfleger. Es verfügt über einen Operationssaal, der europäischem Standard entspricht. Bei 45 Betten können im Durchschnitt 10 bis 14 Operationen in der Woche durchgeführt werden.

senegal first operations order maltas hospital centre

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]