Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Der Malteserorden erhöht die Hilfsleistungen für die vom Tropensturm „Washi“ getroffenen Philippinen

Mindanao, 09/01/2012 


Insgesamt 100 provisorische Unterkünfte und Gemeinschaftsbrunnen für die Versorgung mit Trinkwasser werden in der Kleinstadt Iligan auf der Insel Mindanao, Philippinen, errichtet. Die philippinische Assoziation des Malteserordens hat damit – zusammen mit Malteser International – Hilfsmaßnahmen für die Menschen eingeleitet, die Mitte Dezember Opfer des Tropensturms „Washi“ geworden sind. Die vom Tropensturm ausgelösten schweren Niederschläge und Überschwemmungen haben große Teile der Insel verwüstet und Hunderttausende obdachlos gemacht.

„Besonders die Kinder sind äußerst gefährdet und müssen dringend geschützt werden. Durch die beengte Situation in den Evakuierungslagern und dem Zusammenbruch der sozialen Strukturen sind sie den Gefahren von sexuellen Übergriffen und Menschenhandel ausgesetzt“, so Dr. Melgabal Capistrano, Berater für Katastrophenvorsorge, der mit Malteser International auf Mindanao zusammenarbeitet.

Zu diesen vorrangigen Schutzmaßnahmen für die schutzlos gewordenen Kinder gehören auch psychosoziale Unterstützung und Präventionsmaßnahmen. Auf Bitten der lokalen Behörden hilft die philippinische Assoziation auch bei der Koordination und beim Management der Evakuierungszentren.

der malteserorden erhoeht die hilfsleistungen fuer die vom tropensturm washi getroffenen philippinen

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]