Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Die humanitäre zusammenarbeit zwischen der OAS und dem Malteserorden in Amerika in einer ausstellung in Washington


Die Organisation der Amerikanischen Staaten (OAS) und der Souveräne Malteserorden haben unter dem Titel „From Our Hearts to the Americas“ eine Fotoausstellung zusammengestellt, die das humanitäre Wirken dieser beiden Institutionen auf dem amerikanischen Kontinent darstellt.

Am Sitz der OAS in Washington hat am vergangenen 23. Januar Botschafter Alfonso Quinónez, Sekretär für die Außenbeziehungen der OAS, im Namen des Generalsekretärs José Miguel Insulza, erläutert, wie die OAS „als Organisation die Anstrengungen, Ressourcen, Erfahrungen und das historische und kulturelle Erbe der Mitgliedstaaten ebenso wie ihre Bestrebungen und Perspektiven zusammenführt, um Lösungen für die gemeinsamen Probleme zu finden“. Gleichwohl, so Quinónez, sind auf Seiten der OAS noch Fragen von grundsätzlicher Bedeutung offen, an denen wir mit dem Souveränen Malteserorden weiterarbeiten müssen. Insbesondere ist es erforderlich „tragfähige Strategien zu entwickeln, um Armut und Ungleichheit zu vermindern, um die Möglichkeiten unserer Mitgliedstaaten zu verbessern, rasch und effizient auf Naturkatastrophen zu reagieren und um ihnen durch Mediation bei der Lösung von Streitfragen zu helfen“. Botschafter Quinónez hat die Bedeutung des Wirkens des Malteserordens in der westlichen Hemisphäre hervorgehoben.

Prezemyslaw Jan Hauser, Botschafter des Souveränen Malteserordens in Antigua und Barbuda und geschäftsführender Botschafter für Süd Amerika, hat dargelegt, welche Arbeit der Malteserorden von Kanada bis Chile leistet, wo „Tausende von Mitgliedern und ehrenamtlichen Helfern des Ordens Kranken und Armen helfen. Ob es sich um Haiti oder Chile nach den verheerenden Erdbeben handelt, oder um die Vereinigten Staaten, die Dominikanische Republik und Cuba nach den Wirbelstürmen Katrina, Ike, Gustav und Sandi, die Männer und Frauen mit dem Malteserkreuz waren immer zur Stelle, um zu helfen“.

Botschafter Hauser hat auf einige laufende Programme hingewiesen: für Straßenkinder, HIV infizierte Mütter und Kinder, Obdachlose, junge Behinderte in den ländlichen Regionen sowie auf Armenküchen in den Städten.

die humanitaere zusammenarbeit zwischen der oas und dem malteserorden in amerika in einer ausstellung in washington

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]