Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Die syrische Krise: die Situation der Flüchtlinge verschlimmert sich


Der Malteserorden verstärkt seine Hilfe in der Region

Während sich die Krise in Syrien und in den benachbarten Ländern zusehends verschlimmert und die Zahl der Flüchtlinge und Vertriebenen kontinuierlich ansteigt, erweitert Malteser International, das internationale Hilfswerk des Malteserordens, seine Hilfsmaßnahmen zur Linderung der Not in der Region. Nach den Vereinten Nationen beläuft sich die Zahl der auf Hilfe angewiesenen Syrier derzeit auf etwa 4 Millionen. Malteser International wird seine Winterhilfe weiter fortführen und Hilfsgüter für 10.000 Menschen nach Syrien, in die Türkei und in den Libanon liefern. Bei der Verteilung von Öfen, Medikamenten und Schulmaterial wird vor allem den Bedürfnissen von Frauen und Kindern Rechnung getragen, die unter den Flüchtlingen die Schwächsten sind.

„Die Situation der Flüchtlinge, die bei Familien untergekommen sind, sowie die nicht registrierten Flüchtlinge machen uns besondere Sorgen“, erklärt Thomas Molitor, zuständig für die Koordination der Nothilfe von Malteser International, der zur Zeit in der Region an der syrisch-türkischen Grenze unterwegs ist, um dort weitere Hilfsmaßnahmen einzuleiten.

In Zusammenarbeit mit anderen lokalen Partnern hat Malteser International bisher bereits Hilfsleistungen an über 20.000 Syrier in Syrien, in der Türkei und im Libanon erbracht. Die verteilten Hilfspakete enthalten Winterkleidung und Öfen, Haushalts- und Hygieneartikel, darunter Decken, Matratzen, Kochgeschirr, Seife und Hygieneartikel für Neugeborene. Ferner bietet Malteser International den syrischen Flüchtlingen kostenfreie medizinische Versorgung in einer Klinik im Norden des Libanon an. Das deutsche Außenministerium hat erklärt, die Hilfsmaßnahmen weiter unterstützen zu wollen.

die syrische krise die situation der fluechtlinge verschlimmert sich

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]