Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Ban Ki-Moon: dank dem Malteserorden für sein unermüdliches engagement im dienste an den armen


Dankesworte des Generalsekretärs der UNO an den Botschafter des Malteserordens anlässlich der 900 Jahre der Begebung der Bulle Pie Postulatio Voluntatis.

Seit je ist der Malteserorden ein großer Verbündeter der UNO bei den Herausforderungen des Dritten Millenniums. So der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban KI-Moon, bei einem Empfang im Glaspalast am vergangenen 9. Mai.

Gastgeber war Botschafter Robert L. Shafer, ständiger Beobachter des Malteserordens bei den Vereinten Nationen, der in einem Saal mit eindrucksvollen Blick auf den East River – neben Ban Ki-Moon – auch den Apostolischen Nuntius, Erzbischof Francis Chulikatt, sowie etwa hundert Botschafter, ständige Vertreter und hohe Funktionäre der Vereinten Nationen empfangen hatte.

„Der Generalsekretär der UNO hat dem Malteserorden für sein beständiges Engagement im Dienst an den Armen und Bedürftigen gedankt“, hat Botschafter Shafer erklärt und hinzugefügt, wie sehr diese Wertschätzung auch vom Vize-Generalsekretär, Wu Hongbo und den zahlreichen anderen anwesenden Vertretern der Vereinten Nationen zum Ausdruck gebracht worden ist.

Eingerahmt war der Empfang von einer Ausstellung über die Aktivitäten des Malteserordens in der Welt und über seine Ursprünge, beginnend mit einer Reproduktion der Bulle Pie Postulatio Voluntatis, die von Papst Paschalis II. genau vor neun Jahrhunderten erlassen worden ist und die die rechtliche Grundlage der Souveränität und Unabhängigkeit des Malteserordens ist. Dieses Jubiläum begeht der Orden mit Gedenkveranstaltungen über das ganze Jahr 2013 in aller Welt.

ban ki moon dank dem malteserorden fuer sein unermuedliches engagement im dienste an den armen

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]