Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Hilfe für die Flüchtlinge aus Mali

Paris, 19/06/2013 


Zu den wesentlichen Aufgaben von Ordre de Malte France gehört die Hilfe für Menschen, die Opfer von Katastrophen oder humanitäre Krisen geworden sind. Im Rahmen dieses Auftrags leistet der Orden seit über einem Jahr in Burkina Faso den Flüchtlingen aus Mali, die ihre Heimat infolge der politischen Krise verlassen mussten, Hilfe und Beistand. Seit Beginn 2012 sind etwa 475.000 Menschen auf der Flucht, davon über 300.000 im Landesinneren. Etwa 175.000 haben das Land verlassen, wovon etwa 70.000 in Mauretanien, etwa 47.000 in Burkina Faso, 50.000 in Niger und ca. 1.500 in Algerien Zuflucht gefunden haben.

Seit den ersten Tagen des Konflikts sind 150 Helfer und Krankenpfleger von Ordre de Malte France Teil des Hilfskontingents, das das Hohe Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen bereitgestellt hat. Sie sind in 8 über das ganze Land verteilten Zentren für Krankentransporte im Einsatz. Unsere Helfer haben 2012 über 2.300 Einsätze gefahren. Viele davon in den Flüchtlingslagern nahe zur Grenze mit Mali, in Djibo für das Lager von Mentao, in Dori und in Gorum-Gorum für das Lager von Goudobou.

„Die Spenden für die Flüchtlinge aus Mali haben dazu beigetragen, viele Frauen, Kinder und Männer zu retten“, erklärte Salifou Ouédraogo, der Einsatzleiter für die Hilfsaktionen von Ordre de Malte France in Burkina Faso. „Sie haben zahlreiche Krankentransporte ermöglicht und den Menschen den Zugang zu ärztlicher Behandlung erleichtertt. Vor allem aber haben sie den Flüchtlingen neue Hoffnungen gebracht“.

Ordre de Malte France unterstützt außerdem auch die Vertriebenen in Mali durch die Sendung von Medikamenten, Lebensmittel, Hygieneartikeln und Kleidung.

hilfe fuer die fluechtlinge aus mali

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]