Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Neues medizinisches Zentrum des Malteserordens in Posen eingeweiht

Rom, 03/07/2013 


Die neue Einrichtung des Malteserordens in Posen

Ein ganz neues vierstöckiges medizinisches Zentrum, das von der polnischen Assoziation des Malteserordens errichtet und durch Stiftungen und Spenden finanziert worden ist, ist am 24. Juni von Seiner Eminenz Stanislaw Gadecki, Erzbischof und Metropolit von Posen, eingeweiht worden. Das Zentrum liegt in der Nähe der Kirche des Hl. Johannes zu Jerusalem, die der Erzbischof dem Malteserorden übergeben hat.

Im medizinischen Zentrum „Komandoria“, werden Fachärzte – Onkologen, Radiologen, Chirurgen und Orthopeden – kostenlos ärztliche Leistungen erbringen. Das Zentrum ersetzt die Einrichtung, in der die polnische Assoziation des Malteserordens über 20 Jahre kostenfrei insgesamt 87.000 Patienten behandelt hat.

Projektentwicklung

Die derzeit in der Entwicklungsphase befindlichen Projekte für das neue Zentrum betreffen Behandlungsmöglichkeiten für Kinder aus bedürftigen Familien, ein Sonderprogramm für alte Menschen, Beschäftigungstherapien für Behinderte und die Einrichtung einer Stelle für Erst-Hilfe und Krankentransporte bei Großveranstaltungen.

Bei der Einweihungsfeierlichkeit haben der Bürgermeister von Posen und der Malteserorden Frau Dr. Grazyna Zengteler, Leiterin des Zentrums seit seiner Gründung, Dank und Anerkennung ausgesprochen. Unter den Gästen waren anwesend: Tomasz Kayser, erster stellvertretender Bürgermeister von Posen; Grzegorz Ganowicz, Präsident des Gemeinderats von Posen; Przemyslaw Pacia, Vizegouverneur der Provinz Wielkopolskie, und Vincenzo Manno, Botschafter des Souveränen Malteserordens in Polen.

neues medizinisches zentrum des malteserordens in posen eingeweiht

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]