Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Der Grossmeister ehrengast bei der 37. sitzung der general versammlung der UNESCO

Paris, 07/11/2013 


Der Großmeister des Souveränen Malteserordens ist heute, am 7. November, als Ehrengast bei der 37. Sitzung der Generalversammlung der UNESCO begrüßt worden, die alle zwei Jahre stattfindet, um den Vertretern der 195 Mitgliedstaaten das Arbeitsprogramm für die kommenden Jahre vorzustellen. Begleitet vom Großkanzler, Jean-Pierre Mazery, und vom Großhospitalier, Albrecht Boeselager, ist der Großmeister vom Präsidenten der Generalversammlung, Hao Ping, und der Präsidentin des Exekutivausschusses, Alissandra Cummins, empfangen worden.

In seiner Begrüßungsansprache hat der Präsident der Generalversammlung den besonderen Beitrag zum Friedensprozess hervorgehoben, den der Souveränen Malteserorden über sein internationales medizinisches und humanitäres Netzwerk leistet. Der Präsident hat weiter daran erinnert, dass der Schutz und die Bewahrung des kulturellen Erbes, dem sich der Malteserorden in besonderer Weise widmet, zu den primären Aufgaben der UNESCO gehören.

Zu Beginn seiner Ansprache hat der Großmeister seine tiefe und aufrichtige Bewunderung für die unschätzbare Arbeit bekundet, die die UNESCO, die UNO sowie alle Organisationen der Vereinten Nationen leisten. Der Großmeister hat an die gemeinsam mit dem Malteserorden entwickelten Initiativen erinnert, insbesondere an die Internationale Konferenz über „Humanitäre Diplomatie und internationale Krisen“, die im Januar 2011 am Sitz der UNESCO stattgefunden hat, an die Tagung 2012 in Brüssel über den „Schutz der heiligen Stätten im Mittelmeerraum“ sowie an das Forum 2012 in Zypern über den „Schutz und die Bewahrung des kulturellen Erbes im Mittelmeerraum“. Fra´ Matthew Festing hat abschließend den Wunsch geäußert, noch lange diesen Weg gewinnbringender gemeinsamer Zusammenarbeit gehen zu können.

Vor seiner Rede ist der Großmeister von der Generaldirektorin der UNESCO, Irina Bokova, empfangen worden um, über die Weiterentwicklung der bereits in Gang gebrachten Zusammenarbeit zu sprechen, insbesondere hinsichtlich des Schutzes der heiligen Stätten und des Katastropheneinsatzes.

Ebenfalls heute hat der Großmeister am Sitz der UNESCO eine Fotoausstellung eröffnet, die dem 900-jährigen Ordensauftrag „Tuitio fidei et Obesquium pauperum“ gewidmet ist, dem sich ein Empfang für die Delegierten und weiteren Ehrengäste anschloss.

der grossmeister ehrengast bei der 37 sitzung der general versammlung der unesco

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]