Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Der Papst lädt die ehrenamtlichen helfer des ersthilfe-postens des souveränen Malteserordens zur messe ein


Den vielen Pilgern, die aus aller Welt in den Vatikan kommen, auch weiterhin im Notfall Erste Hilfe zu leisten, das ist der Wunsch des Heiligen Vaters, der heute eine Messe für all jene gefeiert hat, die auf dem Petersplatz für die Pilger da sind. An der in Konzelebration mit dem Ordensprälaten, Mons. Angelo Acerbi, gefeierten Messe haben 30 ehrenamtliche Helfer des „Ersthilfe-Postens“ des Souveränen Malteserordens teilgenommen, der sich nur wenige Meter vom Petersplatz entfernt befindet.

Papst Franziskus wollte damit jenen danken, die im Notfall stets bereit sind zu helfen, den Ärzten, den Krankenpflegern, den Rettungsleuten und Fahrern der Ambulanzfahrzeuge. Um seine tiefe Dankbarkeit zum Ausdruck zu bringen, hat der Heilige Vater anschließend jeden Helfer persönlich begrüßt.

Seit über 35 Jahren leisten die zweiundneunzig ehrenamtlichen Helfer des Ersthilfe-Postens des Malteserordens den Pilgern täglich Erste Hilfe. Erstmals wurde er 1950 anlässlich des Heiligen Jahres mit einem Zelt nahe de Kolonnade des Petersplatzes eingerichtet. Seit 1975 hat er seinen festen Standort im „Braccio di Carlo Magno“, in unmittelbarer Nähe der Aula Paul VI., die als Audienzhalle für die Mittwochsaudienzen des Papstes genutzt wird.

Der Posten ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet, von 8h bis 15h, bzw. jedenfalls bis zum Ende jeder Feierlichkeit. Der Posten verfügt über 5 Betten. „Angesichts des zunehmenden Pilgerstroms seit der Wahl von Papst Franziskus ist das zu wenig“, erklärte Professor Domenico Arduini, der Leiter des medizinischen Zentrums.

Die Hilfseinsätze, die jährlich vom medizinischen Personal des Malteserordens geleistet werden, belaufen sich auf etwa 500.

der papst laedt die ehrenamtlichen helfer des ersthilfe postens des souveraenen malteserordens zur messe ein

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]