Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Der Präsident von Honduras empfängt den Großmeister

Tegucigalpa, 20/02/2016 


Klimaveränderungen und Gesundheit im Mittelpunkt der Gespräche

Der Präsident der Republik Honduras, Juan Orlando Hernández, hat Fra’ Matthew Festing am 18.Februar im Präsidentenpalast von Honduras empfangen.

Bei einem Arbeitstreffen mit den jeweiligen Delegationen kam zum Ausdruck, dass beide Seiten die bilaterale Kooperation intensivieren möchten. Ein besonderer Fokus soll dabei dem Gesundheitswesen, den Folgen von Naturkatastrophen und den klimatischen Veränderungen gelten. Honuras gehört zu den Ländern, die den Klimaveränderungen am stärksten ausgesetzt sind. In den Gesprächen wurden außerdem die Verbreitung des Zika- und Chikungunya-Virus sowie des Denguefiebers thematisiert.

Anlässlich einer Pressekonferenz im Anschluss an das Zusammentreffen betonte der Präsident Hernández wie „wichtig es für Honduras und Mittelamerika ist, dass die Welt darüber informiert wird, wie stark betroffen die Region vom Klimawandel ist und welche Anstrengungen das Land unternimmt, um dieser Herausforderung zu begegnen.“ Der Präsident führte weiter aus, dass der „Besuch Seiner Hoheit Fra’ Matthew Festing und der Delegation ein Privileg für Honduras” darstelle, das die diplomatischen Beziehungen der vorhergehenden 50 Jahre untermauere.

Der Großmeister wies auf die im Vorjahr unterzeichneten Kooperationsverträge hin und bekräftigte die Unterstützung durch die honduranische Assoziation des Malteserordens und Malteser International, welche zu einer Verbesserung der gesundheitlichen Bedingungen der honduranischen Bevölkerung beitragen. Er machte deutlich, dass ein umfassendes Spendenprogramm zu Gunsten staatlicher Krankenhäusern, Ambulanz-Stationen, Schulen und Kindergärten realisiert worden sei. Alle Spendenempfänger seien sorgfältig ausgesucht worden um zu garantieren, dass die Lebensmittel und Medikamente die Begünstigten erreichten.

Im Verlauf eines offiziellen Banketts, das zu Ehren des Großmeisters im Präsidentenpalast abgehalten wurde, verlieh dieser dem Präsidenten Juan Orlando Hernández das Großkreuz Pro Merito Melitensi.

Der Großmeister wird auf seinem Staatsbesuch in Honduras von einer offiziellen Delegation begleitet, deren Repräsentanten der Großkanzler, Albrecht Boeselager, und der Großhospitalier, Dominique de La Rochefoucauld-Montbel, sind.

Nationalkongress
Bei einer Zeremonie des Nationalkongresses hat die Erste Vizepräsidentin, Gladys Aurora Lopez, den Großmeister im Namen der 128 Abgeordneten, die das Einkammersystem bilden und mit der honduranischen Legislative beauftragt sind, mit dem Gran Cruz Extraordinaria con Placa de Oro, der höchsten Auszeichnung, geehrt. Die Erste Vizepräsidentin betonte, dass diese Geste einen Akt der Dankbarkeit gegenüber dem Souveränen Malteserorden für die geleistete Unterstützung sei: „Das betrifft sowohl das Engagement in der Stärkung der Freiwilligenarbeit und die Solidarität im Schulsystem sowie die Hilfeleistung bei den Folgen des Klimawandels oder bei Notfällen im Gesundheitswesen.“

Das Treffen mit Kardinal Maradiaga
Am 21.Februar nahm Fra’ Mattew Festing an der Hl. Messe teil, die Kardinal Oscar Rodriguez Maradiaga in der Kathedrale von Tegucigalpa feierte. Im Anschluss an die Messe wurden der Großmeister und seine Delegation vom Kardinal in seiner Residenz empfangen.

Nach El Salvador ist Honduras die zweite Etappe auf der Reise des Großmeisters in Mittelamerika. Das nächste und damit letzte Etappenziel ist Panama.

der praesident von honduras empfaengt den grossmeister

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]