Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Flüchtlinge und Migranten: internationales Treffen von Einsatzleitern in München

München, 05/06/2017 


Beauftragte der Einrichtungen des Ordens in Frankreich, Österreich, der Tschechischen Republik, Italien und Deutschland sowie Vertreter der Regierung des Malteserordens nahmen an einem intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch teil.

Im Mittelpunkt des zweitägigen Treffens standen das von den Einrichtungen des Ordens erworbene Know-how, die Schwierigkeiten in ihren jeweiligen Ländern sowie die Stärkung des Wissenstransfers, um die Arbeit des Ordens in den Herkunftsländern, entlang den Hauptflüchtlingsrouten und in den Transit- und Aufnahmeländern zu optimieren. In Deutschland beispielsweise stellten die Malteser Werke im letzten Sommer in Spitzenzeiten 55.000 Betten pro Tag bereit.

2015 wandten sich einige Millionen Flüchtlinge und Migranten auf dem Weg nach Europa an die Einrichtungen des Ordens. Unter ihnen befanden sich auch viele unbegleitete Minderjährige. Auf diesem Gebiet verfügt der Orden über ein spezielles Know-how, das durch Regierungen und Organisationen weltweit anerkannt ist.

Für das nächste Jahr ist bereits ein weiteres Treffen zum gleichen Termin geplant.

fluechtlinge und migranten internationales treffen von einsatzleitern muenchen

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]