Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

Einweihung eines neuen Zentrums für Roma und Ägypter, die in Albanien leben


Die Albanische Organisation des Malteserordens (Malteser Albanien) hat kürzlich ein multidisziplinäres Zentrum für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, insbesondere für Roma und Ägypter eröffnet.

Das Zentrum besteht aus einem Gebäude, einem Fußball- und einem Kinderspielplatz und bietet ein Tagesangebot für Vorschulkinder sowie eine pädagogische Nachmittagsbetreuung für junge Schüler, die Unterstützung benötigen. Außerdem gibt es ein Sportzentrum. Es besteht die Möglichkeit zu psychologischer und rechtlicher Beratung. Das multidisziplinäre Zentrum befindet sich in der Stadt Lezha, im Nordosten Albaniens, und wird von der örtlichen Kommune und privaten Spendern unterstützt.

Die Einweihung übernahmen der Bürgermeister von Lezha, Fran Frrokaj, und Franz Salm-Reifferscheidt, der Botschafter des Souveränen Malteserordens für die Bevölkerung der Roma. Zu den Spendern gehört auch der „Global Fund for the Forgotten People‟.

Malteser Albanien hat in den letzten 25 Jahren eine Reihe von Projekten im medizinischen und sozialen Bereich sowie im Zivilschutz realisiert. Dazu gehört auch die Organisation von Erste-Hilfe-Kursen in Schulen und die Unterstützung von rund 4.000 Menschen, die in abgelegenen Gegenden ohne medizinische Versorgung leben.

Im Norden des Landes wird ein Zentrum für autistische Kinder von drei bis 16 Jahren betrieben, das auch über umfangreiche Erfahrung mit der Bevölkerung der Roma verfügt und ihnen bei der Integration in die Gesellschaft hilft.

 

einweihung eines neuen zentrums fuer roma und aegypter die albanien leben

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]