Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta
MENUMENU

Nachrichten

Freiwillige im Dienste der Pilger auf dem Weg zum Fatima-Schrein

11/05/2018 


Im Jahr 2018 steht das portugiesische Freiwilligenkorps des Malteserordens seit 42 Jahren im Dienst der Pilger, die sich zu Fuß zum Schrein der Fatima in Portugal aufmachen. Dieses Jahr begann die Pilgerreise am 6.Mai und endet am 12.Mai.

Die medizinische Betreuung wird an verschiedenen Orten entlang der Route gewährt. Hier können die Pilger sich ausruhen, bekommen Wasser und Verpflegung sowie medizinische und spirituelle Unterstützung. All diejenigen, die mehr Hilfe benötigen, können sich an eine mobile Apotheke wenden. Dort leisten Ärzte medizinische Hilfe.

Während der Pilgerreise sind rund 200 Freiwillige entlang der Route stationiert, darunter acht Ärzte, 50 Krankenschwestern und 60 Rettungshelfer.

Jährlich werden rund 6.000 Pilger verpflegt und behandelt. Insgesamt wurden seit der allerersten Pilgerreise, die durch das portugiesische Freiwilligenkorps des Malteserordens im Jahr 1976 organisiert wurde, rund 200.000 Menschen behandelt. Die Vorbereitungen für das Hilfsprogramm, inklusive der Erste-Hilfe-Trainings für neue Freiwillige, beginnt bereits sieben Monate früher.

freiwillige dienste pilger fatima schrein

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]