Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta
MENUMENU

Nachrichten

Diplomatische Beziehungen zwischen dem Souveränen Malteserorden und der Republik Nauru aufgenommen

11/10/2018 


Am 5. Oktober 2018 wurden durch die Unterzeichnung eines Übereinkommens am Sitz der Ständigen Vertretung von Nauru bei den Vereinten Nationen in New York diplomatische Beziehungen zwischen dem Souveränen Malteserorden und der Republik Nauru aufgenommen.

Das Abkommen wurde von Botschafter Oscar R. de Rojas y Villa, Ständiger Beobachter des Souveränen Malteserordens bei den Vereinten Nationen, und Botschafterin Marlene Moses, Ständige Vertreterin der Republik Nauru bei den Vereinten Nationen, unterzeichnet.

Nauru, ein Inselstaat Mikronesiens, ist seit 1968 unabhängig und hat heute rund 10.000 Einwohner.

Durch das Abkommen mit der Republik Nauru erhöht sich die Zahl der Länder, die diplomatische Beziehungen zum Souveränen Malteserorden unterhalten, auf 108.

diplomatische beziehungen zwischen malteserorden republik nauru aufgenommen

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]