Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta
MENUMENU

Nachrichten

Am Welttag der Armen folgt der Malteserorden dem Appell von Papst Franziskus: zahlreiche Initiativen auf der ganzen Welt

16/11/2018 


Auf den Appell von Papst Franziskus hin „dieser Arme schreit und der Herr erhört ihn“ hat der Souveräne Malteserorden alle seine Assoziationen und Werke auf der ganzen Welt eingeladen, die Botschaft des Heiligen Vaters zu verbreiten und aktiv am zweiten Welttag der Armen teilzunehmen, der am 18. November begangen wird.

„Ich möchte, dass der Welttag der Armen von jedem Werk des Malteserordens angenommen wird, um unser Engagement für die Armen zu kommunizieren und das Charisma des Ordens ‚Obsequium Pauperum‘ zu bezeugen“, erklärte der Großhospitalier des Malteserordens, Dominique de La Rochefoucauld-Montbel, in einem Schreiben an die über 250 Botschaften, Assoziationen, Freiwilligen- und Hilfsorganisationen des Malteserordens weltweit.

Der Appell wurde mit großer Beteiligung aufgenommen: Auf lokaler Ebene starteten zahlreiche Initiativen, um kraftvoll auf die Botschaft des Papstes zu reagieren und „die liebevolle Teilnahme am Zustand der Armen“, von der Papst Franziskus in seiner Botschaft zum 18. November spricht, zu zeigen. Die Verteilung von Mahlzeiten, Medikamenten und lebensnotwendigen Gütern wurde intensiviert, ebenso wie die medizinische und soziale Versorgung und die Unterstützung Benachteiligter wie älterer Menschen, Behinderter und Menschen in Armut. Der Malteserorden mit seinen 80.000 Freiwilligen, 13.500 Mitgliedern und 42.000 Mitarbeitern führt diese Initiativen 365 Tage im Jahr in 120 Ländern der Welt durch. Im Jahr 2017 verteilte der Malteserorden über 5.5 Millionen Mahlzeiten weltweit.

Da über acht Prozent der Weltbevölkerung unterhalb der Armutsgrenze leben, bedeutet Hilfe für die Armen sowohl materielle Unterstützung als auch Brüderlichkeit und geistige Nähe auszudrücken. Der Malteserorden nimmt den Gedanken des Heiligen Vaters auf: „Der Welttag der Armen will eine kleine Antwort sein, die sich von der Kirche, die über die ganze Welt verstreut ist, an die Armen jeder Art und jeden Landes richtet, damit sie nicht glauben, ihr Schrei sei auf taube Ohren gestoßen“.

welttag der armen folgt malteserorden appell papst franziskus zahlreiche initiativen ganzen welt

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]