Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Malteser International: Medizinische Versorgung für venezolanische Flüchtlinge muss ausgeweitet werden

14/02/2019 


Seit September 2018 leistet die weltweite Hilfsorganisation des Malteserordens, Malteser International, Hilfe und medizinische Versorgung für Tausende von Flüchtlingen auf der Flucht aus Venezuela. Bis heute haben rund 2.000 Menschen Hilfe von Malteser International erhalten. Bis August nächsten Jahres will die Organisation 12.000 Menschen in Not erreichen. Die venezolanischen Flüchtlinge sind sehr gefährdet und kommen oft aus Gebieten ohne Zugang zu Medikamenten und medizinischer Versorgung. Viele leben heute auf der Straße und sind aufgrund der rauen Wetterbedingungen eher anfällig für Krankheiten. Daher muss die medizinische Hilfe dringend ausgebaut werden, so die medizinischen Experten des Malteserordens vor Ort.

Malteser International ist in Nordkolumbien tätig, das besonders vom Zustrom von Migranten und Flüchtlingen aus Venezuela betroffen ist. Mit Soforthilfeprojekten im Department La Guajira sorgt Malteser International in Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen für bessere Lebensbedingungen der Flüchtlinge. Besonderes Augenmerk wird auf ärztliche Untersuchungen und therapeutische Zusatznahrung gelegt, da viele Menschen unterernährt sind.

Die humanitäre Krise in Venezuela zwingt immer mehr Menschen zur Flucht.

malteser international medizinische versorgung venezolanische fluechtlinge muss ausgeweitet werden

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]