Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Heute die Beerdigung von Kardinal Paolo Sardi in der Peterskirche.

15/07/2019 


Die Beerdigung von Kardinal Paolo Sardi, der am 13. Juli im Alter von 84 Jahren nach einer kurzen Krankheit starb, fand heute in der Peterskirche statt. An der Heiligen Messe für den emeritierten Kardinalspatron des Souveränen Malteserordens nahmen der Großmeister Fra’ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto, der Großhospitalier Dominique de La Rochefoucauld-Montbel und eine große Anzahl von Mitgliedern und Freiwilligen teil.

Papst Franziskus schloss sich den Zelebranten am Ende der Messe an, um den Ritus der letzten Lobpreisung und Valediktion zu leiten.

Der Kardinal war ein “Meister der Moraltheologie”, der “zur Formulierung und Verbreitung des moralischen Lehramtes von Papst Johannes Paul II. beigetragen hat”, sagte Kardinal Tarcisio Bertone, emeritierter Staatssekretär, und erinnerte in seiner Predigt an ihn. Und mit Bezug auf seine Position als Schirmherr des Souveränen Malteserordens, die er von 2009 bis 2014 innehatte, erinnerte Kardinal Bertone daran, dass Sardi “belebt war von dem Bewusstsein für das außergewöhnliche Potenzial, das der Malteserorden hat, um angemessene Antworten auf so viele dramatische Probleme zu geben, die die Welt betreffen”.

Am 16. Juli um 15.30 Uhr wird in Anwesenheit von Familienmitgliedern, Mitgliedern und Freiwilligen des Ordens in der Kathedrale von Aqui eine Messe gefeiert. Der Kardinal wird dann in Ricaldone, in der Provinz Alexandria, begraben, wo er am 1. September 1934 geboren wurde.

heute die beerdigung von kardinal paolo sardi in der peterskirche

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]