Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Peru: Offizielle Termine des Großkanzlers und Besuche von Sozialprojekten


Ein langes, herzliches Gespräch führte der Großkanzler Albrecht Boeselager mit Außenminister Néstor Francisco Popolizio Bardales am ersten Tag seines offiziellen Besuchs in Lima, Peru.

In der Sitzung am 12. August wurden zahlreiche Themen diskutiert: Die sozialen und humanitären Projekte des Ordens in Peru, das Problem der venezolanischen Migranten und Flüchtlinge im Land (derzeit rund 900.000), die mögliche Beteiligung von Freiwilligen der Malteser aus Peru an Hilfsmaßnahmen im Falle von Naturkatastrophen.

Während sich die Republik Peru auf die Zweihundertjahrfeier ihrer Unabhängigkeit im Jahr 2021 vorbereitet, beabsichtigt der Souveräne Malteserorden, die Möglichkeit einer historisch-kulturellen Studie zu prüfen. Sie soll Aspekte der Beziehungen zwischen dem Orden und der Republik Peru aufzeigen und die Teilnahme des Ordens an seiner Geschichte hervorheben.

Minister Popolizio Bardales zeigte sich im Namen der peruanischen Regierung zufrieden über die ausgezeichneten Beziehungen zum Souveränen Malteserorden. Gleichzeitig signalisierte er die Bereitschaft, die 1953 aufgenommenen bilateralen Beziehungen weiter auszubauen.

An der Sitzung nahmen Mauro Bertero Gutiérrez, Mitglied des Souveränen Rates, und Fabrizio Vinaccia, Botschafter des Ordens in Peru, teil. Zum Abschluss lud Minister Popolizio Bardales zu einem offiziellen Mittagessen zu Ehren des Großkanzlers in die Zentrale des Außenministeriums ein.

Am späten Nachmittag des 12. August traf der Großkanzler das Diplomatische Korps, Regierungsbehörden, Vertreter der peruanischen Gesellschaft und Kultur sowie Mitglieder der peruanischen Assoziation im Rahmen eines Empfangs in der Botschaft des Malteserordens in Lima.

Der Besuch des Großkanzlers dauerte bis zum 14. August und umfasst Treffen mit Mitgliedern der nationalen Assoziation des Ordens sowie den Besuch einiger der im Land aufgebauten sozialen und humanitären Projekte.

peru offizielle termine grosskanzler besuche sozialprojekten

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]