Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Otranto: Der Souveräne Malteserorden präsentiert sich vom 2. bis 7. September beim Festival der Journalisten des Mittelmeerraumes

02/09/2019 


Eine Fotoausstellung zeigt vor allem die humanitären Aktivitäten des Malteserordens im Mittelmeerraum

Der Souveräne Malteserorden nimmt am 11. Festival der Journalisten des Mittelmeerraumes in Otranto teil. Die Veranstaltung bringt italienische Diplomaten, Journalisten, Blogger, Wissenschaftler und Schriftsteller aus dem Mittelmeerraum in der apulischen Stadt Otranto zusammen. Aus diesem Anlass wird der Malteserorden eine Fotoausstellung mit 28 einzelnen Tafeln und etwa 40 Fotografien errichten, die einige der wichtigsten humanitären Aktivitäten zeigt – unter anderem auch die Einsätze im Mittelmeer. Der Malteserorden wurde im 11. Jahrhundert im Heiligen Land gegründet, verbreitete sich später im gesamten Mittelmeerraum und wuchs zu einem weltweiten Netzwerk der Solidarität und Hilfe, das noch heute aktiv ist.

Von den Spitalschiffen, die während des Ersten Weltkriegs eingesetzt wurden, bis hin zur Seenotrettung an Bord der italienischen Schiffe bei den dramatischen Schiffbrüchen im Mittelmeer in den letzten Jahren: Der Malteserorden war immer ganz vorn im Einsatz, um Menschen in Not zu helfen. Die Fotoausstellung gibt daher einen Überblick über die wichtigsten medizinischen und sozialen Aktivitäten der 80.000 Freiwilligen und 42.000 Fachkräfte des Malteserordens, die heute in 120 Ländern weltweit aktiv sind.

Die Ausstellung wird am Abend des 4. September in Largo Porta Alfonsina mit einem Seminar eröffnet, das die Besonderheiten des Ordens veranschaulichen wird: die Souveränität, das diplomatische Netzwerk sowie die wichtigsten humanitären Verpflichtungen in Krankenhäusern, Apotheken, Sozialzentren, Schulen, Sommercamps für Menschen mit Behinderungen, Integrationsprojekte für Marginalisierte und soziale Kantinen.

Um die Teilnahme des Malteserordens am „Festival Giornalisti del Mediterraneo“ vorzustellen, wird am Morgen des 4. September – in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Otranto – eine Pressekonferenz am Hauptsitz der Region Apulien in Bari stattfinden. Der Bürgermeister von Otranto, Pierpaolo Cariddi, und der Botschafter des Souveränen Malteserordens bei den Vereinten Nationen in Rom, Gabriele Checchia, werden Statements abgeben.

otranto malteserorden praesentiert sich vom 2 bis 7 september beim festival der journalisten des mittelmeerraumes

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]