Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Memorandum mit dem slowakischen Gesundheitsministerium zur Stärkung der Zusammenarbeit unterzeichnet

18/09/2019 


Neuer Hauptsitz von Malteser Hilfe Slovakia in Bratislava eingeweiht

Einen Besuch von großer Bedeutung machte am vergangenen Freitag der Großhospitalier des Souveränen Malteserordens in Bratislava. Dort unterzeichnete Dominique de La Rochefoucauld-Montbel zunächst ein Memorandum mit der Gesundheitsministerin der Slowakischen Republik, Andrea Kalavská, und weihte dann den neuen Hauptsitz der Malteser Hilfe in der Slowakei ein.

Hauptziel des Memorandums ist es, die bereits bestehende Freundschaft und Zusammenarbeit im humanitären und gesundheitlichen Bereich zwischen der Slowakei und dem Orden weiter zu stärken. Es wird beabsichtigt, die Entwicklung und Diversifizierung der Zusammenarbeit im Bereich der Gesundheitsdienste in der Slowakischen Republik zu unterstützen, umzusetzen und zu verstärken. Dies gilt insbesondere für die Ausweitung medizinischer Bildung (Erste Hilfe, Schulungen für Fachpersonal usw.). Das Memorandum gilt für 15 Jahre.

Der Großhospitalier äußerte sich zufrieden über die Vereinbarung mit der Ministerin: “Es wird es der Hilfsorganisation des Malteserordens in der Slowakei ermöglichen, einer immer größeren Anzahl von Menschen zu helfen”.

Dominique de La Rochefoucauld-Montbel und Alfred von Schönburg-Hartenstein, Botschafter des Ordens in der Slowakischen Republik, waren bei der Eröffnung des ersten nationalen Hauptsitzes der Hilfsorganisation des Malteserordens in der Slowakei, Malteser Hilfe Slowakei, am Freitag, den 13. September anwesend.
Im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfeier, an der über 150 Mitglieder des Ordens, Freiwillige sowie lokale und internationale Gäste teilnahmen, wurde das neue Hauptquartier von Bischof Stanislav Zvolenský, dem Erzbischof von Bratislava, geweiht. Der neue Hauptsitz, der sich im Herzen der slowakischen Hauptstadt Bratislava befindet, “wird als zentrale Anlaufstelle, Bildungszentrum, Basis für die lokalen Mitglieder und Freiwilligen sowie als Projektmanagementzentrum für die wachsenden karitativen Arbeiten des Ordens in der Slowakei dienen”, sagte sein Präsident Július Brichta.

Die Malteser Hilfe Slowakei arbeitet an vier Standorten im Land: Bratislava, Nitra, Topolcany im Westen und in der Ostslowakei. Zwei Roma-Projekte helfen täglich über 100 Kindern, eine Vorschule zu besuchen. Weitere Aktivitäten sind die Organisation und Gesundheitsversorgung während der nationalen Wallfahrt nach Sastin, die Auslieferung von über 15.000 Mahlzeiten für ältere Menschen in Bratislava, Unterkünfte im Winter für Obdachlose, Mahlzeiten und Kleidersammlung für die Armen.

 

memorandum mit slowakischen gesundheitsministerium zur staerkung zusammenarbeit unterzeichnet

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]