Diese Webseite lässt das Speichern technischer Cookies und Performance-Cookies von Drittanbietern zu, um die Navigation zu vereinfachen und die Nutzung des Angebotes zu garantieren. Für mehr Informationen bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien zu lesen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Beim Schließen dieses Banners stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Schließen
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Erneuter medizinischer Einsatz der kubanischen Assoziation in der Dominikanischen Republik bringt Hilfe für 1000 Patienten

27/09/2019 


Mit Unterstützung der kubanischen Assoziation des Malteserordens wurde gerade ein neuer medizinischer Einsatz beim “Institute for Latin American Care” – einem Gesundheitszentrum in Santiago, Dominikanische Republik – erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt besuchte ein Team von 85 Ärzten, Krankenschwestern, Apothekern, Physiotherapeuten und Freiwilligen rund 1000 Patienten, die medizinische Hilfe benötigten (615 Erwachsene / über 400 Kinder).

Während des Einsatzes wurden Konsultationen in den Bereichen Kardiologie, Innere Medizin, Pulmonologie, Familienmedizin, Kinderheilkunde, Urologie für Erwachsene und Kinder, Notfallmedizin, Onkologie, Radiologie, Allgemeinchirurgie, Plastische Chirurgie, Zahnmedizin, Anästhesie und Physikalische Therapie durchgeführt. Das Team führte mehr als 50 chirurgische Eingriffe und 100 Ultraschalluntersuchungen durch.

Jorge Echenique, Leiter des Einsatzes und Mitglied des Malteserordens, sagte: “Es ist eine Ehre, sich um die Einheimischen in der Dominikanischen Republik zu kümmern. Sie sind ein edles Volk, das so dankbar ist für das, was wir tun. Aber die Realität ist, dass wir, obwohl wir ihnen Heilung bringen, so viel mehr von ihnen erhalten, weil wir wissen, dass wir unseren Mitmenschen helfen. Wir spüren das so stark in unseren Herzen, wenn wir zu diesen Einsätzen nach Santiago reisen”.

Dieser gerade beendete Einsatz ist einer von vielen in der Dominikanischen Republik, der medizinische Hilfe zu einigen der ärmsten ländlichen Gemeinden des Landes bringt. Seit über 15 Jahren organisiert die Kubanische Assoziation mit Sitz in Miami die Hilfsaktionen, die neben der Durchführung von Gesundheitsberatungen auch die kostenlose Verteilung hochwertiger Medikamente beinhalten.

Der nächste medizinische Einsatz ist für den 19. bis 23. März 2020 geplant.

erneuter medizinischer einsatz der kubanischen assoziation in der dominikanischen republik bringt hilfe fuer 1000 patienten

Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Magistralpalast, Via Condotti, 68 – Rom - Italien

Tel. +39.06.67581.1 | [email protected]